Montag, 23. Oktober 2017


Suche Detailsuche

Meldungen sortieren nach Relevanz Meldungsdatum

vorherige Seite vorherige Seite 1234 nächste Seite nächste Seite
Ergebnisse 1 - 15 von 48

Von Anfang an: Teilhabe für alle

, Bildung & Karriere, Deutscher Juristinnenbund e.V.

Von Chancengleichheit im Bildungsbereich ist Deutschland im Jahr 2017 weit entfernt. Nach wie vor hängen der Zugang von Kindern zu Bildung und...

Studie: BAföG-Bedarfssätze zu niedrig

, Bildung & Karriere, Deutsches Studentenwerk e.V.

Deutsches Studentenwerk (DSW) hat Lebenshaltungskosten von Studierenden und Höhe der BAföG-Bedarfssätze  verglichen Neue Studie „Ermittlung...

Die Jagd nach der Wählergunst – ein Glücksfall für Hartz IV?

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Die Jagd auf Wählerstimmen habe zumindest ein Gutes, sagt Uwe Hoffmann vom Deutschen Schutzverband gegen Diskriminierung e. V. (DSD), da sie...

Bundesrat muss weitere soziale Ausgrenzung stoppen!

, Verbraucher & Recht, Förderverein PRO ASYL e.V

Die Landesflüchtlingsrät­e und PRO ASYL appellieren an die Bundesländer, die weitere soziale Ausgrenzung von Flüchtlingen aus den sozialen Sicherungssystemen...

Sanktionen: Bestrafung um der Bestrafung willen?

, Verbraucher & Recht, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Ist die Sanktion eine wirksame Waffe gegen die Unwilligkeit oder die Lethargie von Arbeitslosen? Sollte man sie abschaffen, oder ist sie ein...

Hartz-IV-Erhöhung verfassungswidrig – Licht aus im Sozialstaat

, Verbraucher & Recht, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Wegen der steigenden Energiepreise, bleibt trotz der Hartz-IV-Erhöhung zum Januar 2017, weniger Geld für die Betroffenen übrig. Der Geschäftsführer...

Bündnis für ein menschenwürdiges Existenzminimum

, Finanzen & Versicherungen, Deutscher Gewerkschaftsbund Bundesvorstand

Die Hartz-IV-Regelsätze sind nicht bedarfsdeckend und müssen grundlegend neu ermittelt werden. Zudem sollen Leistungsberechtigte wirksame Soforthilfen...

Hartz IV-Regelsatz wird falsch berechnet

, Verbraucher & Recht, Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD)

Zu den Medienberichten über eine Anhebung der Hartz IV-Regelsätze erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer: „So erfreulich eine Erhöhung wäre, die...

Fragen zum ALG II - Bescheid? Unklarheiten persönlich besprechen

, Bildung & Karriere, Jobcenter Leipzig

Bewilligungsbescheid­e, gerade bei Bedarfsgemeinschafte­n mit vielen Angehörigen können sehr umfassend sein. Ein Kind geht in die Schule, das...

Neue Expertise zu Hartz IV: Paritätischer fordert 485 Euro Regelsatz

, Finanzen & Versicherungen, Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e. V.

Als völlig unzureichend kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband die Anhebung des Regelsatzes bei Hartz IV zum 1.1.2015 um lediglich acht...

Vater lebt in der Schweiz: Wieviel Unterhalt muss er zahlen?

, Verbraucher & Recht, Eurojuris Deutschland e.V.

Bei der Berechnung von Unterhalt ist der Kaufkraftunterschied zu berücksichtigen, wenn der Unterhaltsberechtigt­e in Deutschland und der Unterhaltsverpflicht­ete...

Sozialrechtliche Regelbedarfsleistungen derzeit noch verfassungsgemäß

, Verbraucher & Recht, Bundesverfassungsgericht

Die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Zweiten Buch des Sozialgesetzbuches sind derzeit noch verfassungsgemäß. Dies hat der...

Bundessozialgericht urteilt zugunsten von Menschen mit Behinderung - Bundesvereinigung Lebenshilfe begrüßt Entscheidung zur Regelbedarfsstufe 3

, Familie & Kind, Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.

Menschen mit Behinderung werden durch eine Eingruppierung in die Regelbedarfsstufe 3 benachteiligt. Das hat heute das Bundessozialgericht (BSG)...

Bundessozialgericht entscheidet morgen über die Rechtmäßigkeit der Regelbedarfsstufe 3

, Familie & Kind, Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.

Mit großer Spannung erwartet die Bundesvereinigung Lebenshilfe drei Entscheidungen des Bundessozialgerichts (BSG) am morgigen Mittwoch in Kassel:...

Neun Euro sind nicht genug: Bundesregierung muss Regelsatz neu berechnen

, Familie & Kind, Deutscher Caritasverband e.V.

"Der Regelsatz für Erwachsene, die alleine leben, muss monatlich um 63 Euro höher sein", fordert Caritas-Präsident Peter Neher anlässlich der...

vorherige Seite vorherige Seite 1234 nächste Seite nächste Seite
Ergebnisse 1 - 15 von 48
Disclaimer