Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 887309

Schoko Winterscheidt GmbH Am Eichet 3 86938 Schondorf am Ammersee, Deutschland http://www.jokolade.de
Ansprechpartner:in Frau Linda Feller +49 89 41147757

Knackige Brezelstücke, zartes Karamell und eine Prise Meersalz: Joko Winterscheidt lässt mit neuer JOKOLADE No 5 die Schoko-Herzen höher schlagen

(lifePR) (Schondorf am Ammersee, )
O’gnascht is! Die von JOKOLADE Fans heißersehnte No 5 ist da und sie ist das knusprigste, salzigste, süßeste, karamelligste und cremigste Geschmackserlebnis, seit es JOKOLADE gibt. Oder kurz: Milchschokolade mit Brezelstücken, Karamell und Meersalz. Das allein ist schon ein ziemlich gutes Kaufargument, für JOKOLADE aber erst der Anfang. Denn auch bei der neuen Sorte steht die Mission im Fokus: 100 Prozent sklavenfreie Schokolade – egal von welchem Hersteller. JOKOLADE setzt sich gegen moderne Sklaverei und illegale Kinderarbeit ein, wovon in Ghana und der Elfenbeinküste über eineinhalb Millionen Menschen betroffen sind. Daher stammt auch der Kakao in der JOKOLADE No 5 aus der Tony's Open Chain, sie hat das schwarze Fairtrade-Produkt-Siegel und ist damit kompromisslos lecker.

Pack ma's an! Warum Schokolade fairer werden muss und wie das geht.
Die Schokoladen-Lieferkette beginnt bei Millionen von Kakaofarmer*innen und endet bei Milliarden von Genießer*innen. Dazwischen stehen ein paar Schokogiganten, die eine wirkliche Veränderung herbeiführen können, weil sie neben der Börse den Einkaufspreis von Kakaobohnen bestimmen. 60 Prozent des weltweit produzierten Kakaos stammt aus Westafrika, aus Ghana und der Elfenbeinküste, und dort sind die Kakaofarmer*innen in einer Armutsfalle gefangen, die direkt zu illegaler Kinderarbeit und moderner Sklaverei führt. Das muss aufhören. Deshalb verarbeitet JOKOLADE Fairtrade-zertifizierten Kakao, kooperiert mit Barry Callebaut, dem einflussreichsten Schokoladenproduzenten der Welt, und ist Partner der Tony's Open Chain, die durch fünf Prinzipien eine der transparentesten und fairsten Arten Kakao zu handeln ist: Erstens sind alle Bohnen rückverfolgbar, sie stammen zu 100 Prozent von Partnerkooperativen. Zweitens zahlt JOKOLADE einen Aufpreis auf den Kakao, mit dem die Kakaofarmer*innen tatsächlich ein existenzsicherndes Einkommen verdienen können. Drittens stärkt die Tony's Open Chain die Farmer*innen durch die Förderung der Kooperativen und arbeitet (viertens) mindestens fünf Jahre mit ihnen zusammen, so dass sie langfristig in ihre Farmen investieren können. Das führt zu fünftens, einer besseren Qualität und Produktivität: Viele Kakaofarmer*innen produzieren weitaus weniger als möglich wäre und verpassen damit die Chance auf ein Leben oberhalb der Armutsgrenze. Durch die Zusammenarbeit mit etablierten Kooperativen und ihre Förderung wirkt JOKOLADE zudem der Rodung von neuen Waldflächen entgegen.

Die JOKOLADE No 5 ist ab sofort auf JOKOLADE.de erhältlich und kann sowohl im sortenreinen 4er-Probierpaket (13,20 Euro) als auch im 5er-Probierpaket (14,50 Euro) zusammen mit JOKOLADE No 1 (Weiße Schokolade mit karamellisierten Haselnüssen, Coffee Biscuits & Baiser), No 2 (Milchschokolade mit Banane, Karamell & Biscuits), No 3 (Milchschokolade mit Coffee Biscuits & Toffee) und No 4 (Dunkle Schokolade mit Birne, Brownie & karamellisierten Mandeln) bestellt werden.

Möchten Sie die JOKOLADE No 5 oder eine andere Tafel probieren? Wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartnerinnen.

Website Promotion

Website Promotion
JOKOLADE Website

Schoko Winterscheidt GmbH

JOKOLADE ist eine Marke der eigens gegründeten Schoko Winterscheidt GmbH und ein Herzensprojekt von Namensgeber und Geschäftsführer Joko Winterscheidt. Die Mission von JOKOLADE ist, Schokolade Tafel für Tafel fairer zu machen. Dieses Unterfangen ist komplex und erfordert Durchhaltevermögen, denn es muss ein etabliertes System geändert werden. Für das Ziel 100 Prozent sklavenfreie Schokolade kooperiert JOKOLADE mit Barry Callebaut, Fairtrade sowie Tony's Chocolonely und ist Partner der Tony's Open Chain, einer der transparentesten Arten, Kakao zu handeln. JOKOLADE No 1, No 2, No 3 und No 4 haben das Fairtrade-Rohstoff-Siegel für Kakao, die No 5 hat das Fairtrade-Produkt-Siegel. Alle Sorten aus leckersten Zutaten sind auf JOKOLADE.de erhältlich.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.