Dienstag, 12. Dezember 2017


Barrierefreie Pannenhilfe auch für Schwerhörige und Gehörlose

Der Spot über die ACV Copilot-App läuft in Gebärdensprache mit Untertitelung und Ton auf www.deafservice.de

Röthenbach, (lifePR) - Mit Hilfe der Automobil-Club Verkehr (ACV) Co-Pilot App können Schwerhörige und Gehörlose jetzt im Schadensfall per Knopfdruck einen Pannendienst verständigen. Während hörende Menschen bei einer Panne ganz selbstverständlich zum Handy greifen, um ihren Automobilclub anzurufen, ist das Telefonieren für Gehörlose und hochgradig Hörgeschädigte, bedingt durch ihre Hörbehinderung, nicht möglich.

Die ACV Notrufzentrale wird über die Copilot-App per Knopfdruck informiert, um ein Pannendienstfahrzeug zum Unfallort zu schicken. Bis zum Eintreffen des Pannendienstes steht sie für alle Rückfragen mit dem Betroffenen über Textnachrichten zur Verfügung.

Die wichtigsten Informationen zur App über diesen barrierefreien Notruf wurden in einem kurzen Spot in Gebärdensprache mit Untertitelung und Vertonung zusammengefasst. Der Film ist auch auf der Hauptseite des Portals für Hörbehinderte und Gehörlose www.deafservice.de zu sehen.

Judit Nothdurft

Judit Nothdurft Consulting

Tel: +49 911 95 33 96 26
Mail: judit@jnc-business.de,
Web: www.jnc-business.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Judit Nothdurft Consulting

Die Firma Judit Nothdurft Consulting (www.jnc-business.de) berät seit 2007 ihre Kunden zu Themen Barrierefreiheit, Inklusion und unterstützt sie bei Marketing-, und Presseaktivitäten. Neben der konsultativen Tätigkeit unterrichtet Judit Nothdurft den Umgang und die Kommunikation mit Schwerhörigen und Gehörlosen in Firmen, Bildungsinstituten und an Universitäten.

Sie ist Initiatorin und Betreiberin des Serviceportals für Hörbehinderte / Gehörlose www.deafservice.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer