Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 282896

Blühende Baustelle lässt Ministerin Aigner strahlen

ZVG-Präsident Herker führte durch die Blumenhalle auf der Internationalen Grünen Woche

Bonn, (lifePR) - Begeistert und mit Respekt gegenüber der Arbeit des grünen Berufsstandes zeigte sich Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner am heutigen Freitag, als sie während ihres offiziellen Eröffnungs-Rundgangs auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) in der Blumenhalle einen Stopp einlegte, um eine duftende Pracht von Blumen und Pflanzen zu erleben.

Hier empfing sie Heinz Herker, Präsident des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG), Andreas Lohff, ZVG-Vizepräsident, sowie Lisa Maurer, die Deutsche Blumenfee 2011/2012, die Aigner auch einen selbst gefertigten frühlingshaften Blumenstrauß überreichte. Gemeinsam mit Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit, dem Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Gerd Sonnleitner, sowie Vertretern der Messe Berlin ließ sich Aigner das Konzept der Halle erläutern.

Die blühende Baustelle lebt und zeigt: Berlin ist im Aufbruch, Berlin ist im Wandel. Unter dem Motto "Blumenhalle im Wandel - Berliner Pflanzen und Gärten" wurde der Besuchermagnet Blumenhalle noch weiter geöffnet, um den Gartenbau in all seinen Facetten zu präsentieren. Das Ergebnis ist eine spannende und interessante Vorführung dessen, was mit Blumen und Pflanzen alles möglich ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erntedankfest des Urban Gardening Projekts der Stadtfrüchtchen

, Natur & Garten, OlioBric GmbH

Urban Gardening ist ein Projekt, welches unsere Aufmerksamkeit erlangt hat. Urban Gardening ist Nachbarschaft und gemeinsames Kümmern. Es bedeutet...

Mit dem Smartphone zur letzten Ruhestätte

, Natur & Garten, NewsWork AG

Der Friedhof wird digital: Weil sich immer mehr Menschen eine Beisetzung in der Natur wünschen und schon zu Lebzeiten wissen wollen, wo sie ihre...

Farbenfrohe Naturwunder: eine Ausstellung im Zeichen der Integration

, Natur & Garten, Bundesamt für Naturschutz

Mit der aktuellen Kunstausstellung „Farbenfrohe Naturwunder“ geht das Bundesamt für Naturschutz (BfN) neue Wege: Die Bilder geben Einblicke in...

Disclaimer