Adam Rogers Trio verschoben

(lifePR) ( Wien, )
Das für 27. April 2010 geplante Konzert des Adam Rogers Trio muss leider aus organisatorischen Gründen verschoben werden.

Erfreulicherweise konnte bereits ein Ersatztermin gefunden werden: Das Konzert wird 3. Oktober 2010 um 19.30 Uhr im Berio-Saal nachgeholt.

Mit Adam Rogers präsentiert das Wiener Konzerthaus einen der «Rising Stars» der US-amerikanischen Jazzszene. Adam Rogers war viele Jahre lang Mitglied der Michael Brecker Group und des Charles Mingus Orchestra und spielt heute in Chris Potters Underground und im John Patitucci Trio. Nun stellt er sich im Trio mit zwei kongenialen Partnern vor: dem Bassisten Matthew Brewer, der im vergangenen Frühjahr mit dem Yaron Herman Trio im Wiener Konzerthaus zu Gast war, und dem Schlagzeuger Clarence Penn, der im Herbst 2008 in einem restlos ausverkauften Konzert des Richard Galliano & Gonzalo Rubalcaba Quartet das Publikum begeisterte.

Adam Rogers, Gitarre
Matthew Brewer, Bass
Clarence Penn, Schlagzeug
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.