Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137211

Fischland-Darß-Zingst - auch zum Jahresende hält das Tourismusrekord-jahr 2009 an

Löbnitz b. Ribnitz-Damgarten, (lifePR) - Das 2009 neigt sich seinem Ende. Nur noch wenige Tage bis Weihnachten und Silvester. Doch auf Fischland-Darß-Zingst, Deutschlands schönster Halbinsel, ist der Gästestrom ungebrochen. Gerade zu Silvester sind freie Quartiere so gut wie nicht mehr zu finden. Hotel, Ferienhäuser und Ferienappartements sind nahezu ausgebucht. Zum großen Teil wird eine 100-prozentige Auslastung gemeldet. Hoteliers und Zimmervermittler sind sich einig, dass die Übernachtungszahlen auch an Silvester das touristische Rekordjahr 2008 erreicht und in vielen Fällen sogar überschritten haben. Damit endet 2009, wie sich das Jahr, vor allen Dingen in den Sommermonaten Juni, Juli, August bis weit in den September und Oktober hinein, gezeigt hat. Wobei auch schon zu Beginn des Jahres leichte Steigerungen bei den Übernachtungszahlen im Vergleich zum Vorjahr auf Fischland-Darß-Zingst registriert wurden. Mathias Löttge, Vorsitzender des Tourismusverbandes Fischland-Darß-Zingst, freut sich außerordentlich über die hervorragenden Ergebnisse. "Nach 2008, das uns bis dahin einen unerwarteten Übernachtungsrekord auf Fischland-Darß-Zingst bescherte, hätte ich es nicht für wahrscheinlich gehalten, dass eine Steigerung noch weiter möglich ist. Meine kühnsten Erwartungen wurden übertroffen. Es zeigt, dass wir uns in der Entwicklung der hiesigen touristischen Strukturen, die Tourismusregion als ganzjähriges Urlaubsziel zu etablieren, auf dem richtigen Weg befinden. Fischland-Darß-Zingst wird als hervorragende und qualitativ hochwertige Urlaubsregion deutschlandweit zusehends wahrgenommen und immer bekannter", sagt er.

Weihnachten und besonders Silvester zählt auf Fischland-Darß-Zingst seit langem zur Hochsaison. Wobei schon jetzt Spontanentschlossene es schwer haben werden, sowohl in der so genannten "ersten Reihe" an der Ostseeküste als auch im touristischen Binnenland noch etwas zu Silvester zu finden. Lediglich an den Weihnachtsfeiertagen ist noch einiges frei. "Was aber einfach in der Natur der Sache liegt. Die meisten wollen Weihnachten im Kreis ihrer Lieben zu Hause verbringen. Erst am 27. Dezember beginnt dann traditionell die Anreise. So auch in diesem Jahr", sagte Marianne Henke von der Zimmerbörse Prerow. Doch die Nachfrage auch für die Weihnachtsfeiertage läuft ungebrochen, heißt es unter anderem aus dem Hotel und Restaurant Marks in Zingst und dem Strandhotel Fischland in Dierhagen. "Wir machen seit vielen Jahren die Erfahrung, dass die Leute sehr gern an die Ostseeküste von Fischland-Darß-Zingst gerade auch zum Jahresende kommen", sagt Iwe Rudolf vom Wellnesshotel "Meerlust". Traditionell ist das Zingster Hotel mittlerweile seit nunmehr zehn Jahren vom 23. Dezember bis 2. Januar nahezu ausgebucht.

Doch nicht nur Übernachtungsquartiere sind auf Fischland-Darß-Zingst und dem angrenzenden touristischen Binnenland zu Weihnachten und Silvester sehr begehrt. Auch die Gastronomie meldet gute bis sehr gute Buchungszahlen. Jan Koch, Hoteldirektor des Park-Hotels Schloss Schlemmin: "Unser Haus ist im Gastronomiebereich zu Weihnachten zu 120 Prozent ausgebucht. Die Leute genießen es, sich zu den Weihnachtsfeiertagen kulinarisch verwöhnen zu lassen, was wir selbstverständlich sehr gern machen." Wobei man jedoch mit dem Erreichten nie zufrieden sein dürfe, sagt er. Gäste könnten es immer mehr sein. Ebenso sieht man es im Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst. "Auch in 2010 werden wir uns mit ganzer Kraft dafür einsetzen, die Urlaubsregion weiter in ihrer touristischen Entwicklung voranzubringen. Stillstand können wir uns im Interesse der Region, ihrer Menschen und des Landes nicht leisten", sagt Mathias Löttge abschließend.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Frühlingsgefühle“ mitten im Oktober

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Dass Frühlingsgefühle beim richtigen Wetter zu jeder Jahreszeit und in jedem Alter aufkommen können, haben in dieser Woche zwei Regensburger...

Skiverbund Thüringer Wald

, Reisen & Urlaub, Oberhof-Sportstätten GmbH

Pünktlich zur sport.aktiv Messe am 21.10.2017 in Erfurt präsentieren die vier größten alpinen Skigebiete im Thüringer Wald ein gemeinsames Liftticket...

Zu Halloween 2017 echte Horrortouren statt Süßes oder Saures

, Reisen & Urlaub, Musement

Gruselige Erscheinungen und schaurige Geschichten bis sich die Fußnägel aufrollen statt des ewigen "Süßes, sonst gibt's Saures" - wer zu Halloween...

Disclaimer