Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67949

A 40 Tunnel in Essen gesperrt

Auch die Leitungen der Stadtwerke Essen AG müssen erneuert werden

Essen, (lifePR) - Die Stadtwerke Essen AG fährt in den Herbstferien, vom 06. bis 10. Oktober 2008, damit fort, Kanäle auf der Autobahn A 40 zurückzubauen. Bereits im Februar 2007 wurde damit begonnen, die Kanäle in den öffentlichen Straßenbereich umzulegen. In der nächsten Woche werden diese Arbeiten dann abgeschlossen sein. Anschließend muss noch die Straßenoberfläche in der Huckarder Straße wiederhergestellt werden.

"Die Baumaßnahme ist unumgänglich, da die Kanäle veraltet sind. Die neuen Leitungen sind aus Kunststoff und Beton. Sie sind damit widerstandsfähiger und halten länger", erläutert Werner Altaner, Projektingenieur der Stadtwerke Essen AG.

Stadtwerke Essen und Straßen NRW arbeiten im Dialog

Im Autobahntunnel in der Essener Stadtmitte führt Straßen NRW in den Herbstferien umfangreiche Betonsanierungen durch. Die jeweilige Fahrtrichtung muss dabei voll gesperrt und der Verkehr weiträumig umgeleitet werden.

Um den Verkehr so wenig wie möglich zu behindern, hat sich die Stadtwerke Essen gemeinsam mit Straßen NRW entschlossen, die restlichen Bauarbeiten im Zuge der Sperrung des A 40 Tunnels durchzuführen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Barracuda Ultralight Project 2.0 for BMW M3 and M4

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

With 431 hp from its TwinPower Turbo straight six motor and rear-wheel drive, the BMW M4 is one of the most popular middle class sports coupes,...

Barracuda Ultralight Project 2.0 für BMW M3 und M4

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

Der BMW M4 ist aktuell einer der beliebtesten Sportwagen in der Mittelklasse. Mit einer Leistung von mindestens 431 PS und Heckantrieb findet...

General Tire mit neuen Winterprodukten für Pkw, SUV und Vans

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

General Tire hat das Angebot von Winterreifen für Pkw, SUV und Vans für den mitteleuropäischen Markt weiter optimiert. Die neuen Winterprofis...

Disclaimer