Award-Verleihung an Costa Ricas Präsidentin durch Gerhard Wegner, Präsident der Offenbacher Haischutzorganisation SHARKPROJECT

(lifePR) ( San José, )
Die internationale Haischutzorganisation SHARKPROJECT, deren Zentrale in Offenbach am Main sitzt, verleiht jährlich den weltweit renommierten Haischutz-Award SHARK GUARDIAN OF THE YEAR. Für 2013 ging dieser Award an Laura Chinchilla Miranda, die Präsidentin des mittelamerikanischen Landes Costa Rica und an Sir Richard Branson.

Der Preis für Frau Chinchilla Miranda wurde von dem deutschen Haischützer Gerhard Wegner und Randall Arauz, dem Direktor der costaricanischen Umweltschutzorganisation PRETOMA, der Präsidentin anlässlich einer großen Veranstaltung in San José persönlich übergeben. Viele hochrangige Gäste nahmen an der Preisverleihung teil. Neben der Präsidentin des Landes, der Vizepräsident Alfio Piva, der Umweltminister Rene Casto und der stellvertretende Minister Wasser und Ozeane Herr Jose Lino Chaves.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch die spanischsprachige Ausgabe des Umwelt-Thrillers FINNING (El Aleteo) vorgestellt. Der Autor Gerhard Wegner beschreibt darin in Romanform die kriminellen Machenschaften der weltweiten Finning-Mafia. Costa Rica spielt in dem Roman eine besondere Rolle. Die Handlung beginnt und endet in diesem Land. Bis vor wenigen Jahren war Costa Rica einer der Hauptumschlagsplätze für Haiflossen. Beendet wurde dies erst durch die aktuelle Präsidentin. Deshalb hat die Vorstellung dieses Romans vor der versammelten Presse des Landes eine ganz besondere Bedeutung. Die Erlöse des Buches werden komplett für die Arbeit der costaricanischen Umweltorganisation PRETOMA verwendet, genauso wie die Erlöse der deutschen Ausgabe der Haischutzorganisation SHARKPROJECT zuflossen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.