Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 249694

"Ohne ihn wäre Wandern doof"

Das Waldkulturerbe in Rheinland-Pfalz entdecken: Veranstaltungen im Internationalen Jahr der Wälder 2011

Koblenz, (lifePR) - Knapp die Hälfte der Fläche von Rheinland-Pfalz, insgesamt 836.000 Hektar, ist von Wald bedeckt und macht das Bundesland damit zum Waldland Nr. 1. Wandern in Rheinland-Pfalz ist - im wahrsten Sinne des Wortes - ausgezeichnet! Denn die Fernwanderwege Rheinsteig, Eifelsteig, Saar-Hunsrück-Steig und Westerwald-Steig gehören offiziell zu den besten in Deutschland: 2005 wurden sie zu "Top Trails of Germany" ernannt. Atemberaubende Landschaften, bizarre Felsen und aufregende Höhenzüge, idyllische Bachläufe, Basaltseen und Hochmoore machen die Pfade so einzigartig und erlebnisreich.

Doch was wären die Fernwanderwege ohne den Wald, den sie durchqueren? "Ohne ihn...wäre Wandern doof", fasst der Moderator und Wander-Autor Manuel Andrack die "Faszination Wald" zusammen. Und in diesem Jahr empfiehlt sich der Waldbesuch sogar besonders: 2011 wurde von den Vereinten Nationen zum Internationalen Jahr der Wälder ausgerufen, zu dem auch Deutschland unter dem Motto "Entdecken Sie unser Waldkulturerbe!" seinen Beitrag leistet. Bundesweit laden über 5.000 Veranstaltungen, davon rund 200 allein in Rheinland-Pfalz, dazu ein den Wald neu zu erleben. Warum also nicht die nächste Tour auf einem der Fernwanderwege mit einer Förster-Erlebnistour oder einem Waldkonzert verbinden?

Den Veranstaltungskalender mit allen Aktionen und Wissenswertem zum Wald gibt es unter www.wald2011.de.

WanderWunder im Welterbewald vom 5. bis 17. September 2011

"Mit den Förstern durch das Obere Mittelrheintal" heißt es vom 5. bis 17. September 2011 auf den Prädikatswanderwegen Rheinsteig und RheinBurgenWeg. Die Forstämter Boppard, Koblenz, Lahnstein, Nastätten und Rüdesheim von Landesforsten Rheinland-Pfalz und Hessen-Forst bieten insgesamt 12 geführte Etappen-Wanderungen durch das Welterbe Oberes Mittelrheintal. Auch einzelne Etappen können erwandert werden. Die Touren finden vom 5. bis 17. September täglich zwischen 10 und 17 Uhr statt. Start- und Zielpunkt jeder Wanderung ist der im jeweiligen Ort gelegene Bahnhof. Der Teilnahmebeitrag pro Etappe beläuft sich auf fünf Euro pro Person. Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen und Anmeldung: Forstamt Boppard, Humperdinckstraße 4a, 56154 Boppard, Tel: +49(0)6742-80130, Fax: +49(0)06742/81371, forstamt.boppard(at)wald-rlp.de.

Weitere Informationen zur Veranstaltung "WanderWunder im Welterbewald" sowie den Flyer mit Programm und Anmeldeformular als pdf zum Download gibt es hier (http://www.wanderwunder.info/Aktuelle-Nachricht.3723.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=1022&cHash=bbd52db166498b337c1f22c35e5d2b71).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

“Ski Juwel Ski-Opening Wildschönau“ – die gemütlich Variante vom 15. - 17. Dezember

, Reisen & Urlaub, Tourismusverband Wildschönau

Das beliebte Tiroler Skigebiet feiert die neue Saison mit neuer Bergbahn, Partystimmung und Hüttengaudi sowie mit einer attraktiven Pauschale....

Karawane Reisen bleibt Spezialist für Individualreisen

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Ab sofort können Reisebüros bei dem touristischen Dienstleister Infox die zehn neuen Kataloge des ­Ludwigsburger Spezial-Reiseveranstalters Karawane...

Ein beliebtes Weihnachtsgeschenk - Der Geschenk-Gutschein

, Reisen & Urlaub, FIRMEDIA® GmbH & Co. KG

Besonders zur Weihnachtszeit sind Geschenk-Gutscheine beliebte Weihnachtsgeschenke für Familie und Freunde. Ob Hotel- oder Restaurant Gutscheine,...

Disclaimer