Samstag, 23. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 524653

Erster Spatenstich der Nordumgehung Nordhorn - Verkehrsstaatssekretärin Daniela Behrens: "Ortsverkehr wird sicherer"

Hannover, (lifePR) - Verkehrsstaatssekretärin Daniela Behrens hat heute mit einem symbolischen ersten Spatenstich den Bau der Ortsumgehung Nordhorn begonnen.

Die B 403 verläuft derzeit von Norden aus Richtung Neuenhaus durch das nördliche Stadtgebiet Nordhorns (Neuenhauser Straße) über den innerstädtischen Ring (Altendorfer Ring) zur Kreuzung mit der Osttangente und von dort weiter in südlicher Richtung nach Bad Bentheim. Von Osten erreicht die B 213 von Lingen (Lingener Straße) das Stadtgebiet und die Kreuzung mit der Osttangente. Von hier aus verläuft sie weiter nach Süden in Richtung Niederlande.

Mit der neuen rund 6,7 km langen Ortsumgehung Nordhorn werden die B 403 und die B 213 nördlich von Nordhorn nun direkt miteinander verbunden. In Ergänzung dazu wird die Osttangente mit einer rund 1,2 km langen Querspange an die Umgehung angeschlossen.

"Durch den Neubau der Nordumgehung und der Querspange wird die Stadt Nordhorn erheblich vom Durchgangsverkehr entlastet. Das bedeutet ein großes Plus an Sicherheit für den Verkehr innerhalb der Stadt, weil insgesamt weniger Autos durch Nordhorn fahren. Das bedeutet auch mehr Lebensqualität für die Anwohner. Für die Verkehrsteilnehmer im Fernverkehr stellt die Baumaßnahme ebenfalls eine Entlastung dar, weil sie nicht mehr mit dem Ortsverkehr in Berührung kommen", sagte Staatssekretärin Daniela Behrens bei der Veranstaltung.

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 32 Millionen Euro, die zum größten Teil der Bund und zu einem kleinen Teil die Stadt Nordhorn tragen.

Die Baumaßnahme soll Ende 2019 fertiggestellt sein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Marder im Motorraum: Was Sie dagegen tun können

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Es ist ihr Jagdinstinkt, der Marder nachts unter parkende Autos lockt. Dort zerbeißen sie Kühlwasser- oder Bremsschläuche, Elektrokabel und Gummidichtungen....

Der Verkehr kommt ins Rollen

, Mobile & Verkehr, Hudora GmbH

Der 22. September soll ihr Tag werden. Der Tag der nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer, der Fußgänger und Skateboarder, der Rad- oder Rollerfahrer....

CSD-Parade behindert Stadtbahnverkehr

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die Parade zum Christopher-Street-Day am 23. Juni wird zu zeitweisen Einschränkungen vor allem beim Stadtbahnverkehr in der Innenstadt führen....

Disclaimer