Mittwoch, 17. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 637215

Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden starten mit positiver Verkehrsentwicklung ins Jahr 2017

Leipzig, (lifePR) - Die beiden Verkehrsflughäfen unter dem Dach der Mitteldeutschen Flughafen AG, Leipzig/Halle Airport und Dresden International, verzeichneten im ersten Monat des Jahres eine positive Verkehrsentwicklung. Im Januar nutzten insgesamt 210.895 Fluggäste beide Airports, 5,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Am Flughafen Dresden sind im ersten Monat des Jahres 99.783 Passagiere gezählt worden. Damit stieg das Aufkommen im Vergleich zu 2016 um 7,5 Prozent. Positiv entwickelten sich insbesondere Linienverkehre auf innerdeutschen und internationalen Verbindungen. 

Die Zahl der Fluggäste am Flughafen Leipzig/Halle erhöhte sich im Januar gegenüber dem Vorjahresmonat um 3,8 Prozent auf 111.112. Neben dem Inlandsverkehr entwickelte sich auch der touristische Verkehr – abseits der Türkeiverbindungen – positiv. Zuwächse verzeichneten die Destinationen Ägypten, Marokko, Spanien und Portugal.

Weiterhin positiv entwickelte sich das Cargo-Aufkommen am fünftgrößten Frachtflughafen Europas. Der Umschlag am Flughafen Leipzig/Halle stieg zu Jahresbeginn um 6,9 Prozent auf rund 84.782 Tonnen.

Mitteldeutsche Flughafen AG

Die Mitteldeutsche Airport Holding ist die Dachmarke der Mitteldeutschen Flughafen AG. Zum Konzern gehören die Tochtergesellschaften Leipzig/Halle Airport, Flughafen Dresden International und PortGround.

Am Flughafen Leipzig/Halle wurden 2016 rund 2,19 Mio. Fluggäste und rund 1,05 Mio. Tonnen Luftfracht registriert. Damit ist der Airport der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland. Der Flughafen ist an die Autobahnen A 9 und A 14 angebunden und verfügt über einen in das Zentralterminal integrierten Bahnhof. Dies gewährleistet eine direkte Erreichbarkeit für Fluggäste aus Mitteldeutschland und darüber hinaus.

Am Flughafen Dresden sind 2016 rund 1,67 Mio. Fluggäste gezählt worden. Ein Anschluss an die Autobahn A4 und ein S-Bahnhof sorgen für eine bequeme An- und Abreise innerhalb der Einzugsgebiete Sachsen, Südbrandenburg, Nordböhmen und Niederschlesien.

PortGround bietet an den Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden Bodenabfertigungs-, Fracht- sowie weitere umfassende Dienstleistungen rund um die Uhr an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frühbucherrabatt für Island-Reise verlängert

, Reisen & Urlaub, Highländer Reisen GmbH

Der Golden Circle, die Gletscherlagune Jökulsárlón, eine Hochlandüberquerung, Wanderungen in der Landmannalaugar und im Skaftafell Nationalpark,...

4Sterne Alpsee-Camping News aus dem südlichen Allgäu: Das Naturspektakel der Wildkrokusblüte im April

, Reisen & Urlaub, Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Am Alpenbereich im südlichen Allgäu hält sich der Winter länger als anderswo und zaubert einen Frühling, wie er kontrastreicher nicht sein kann....

Oberstaufen feiert 2018 sein 1150-jähriges Jubiläum

, Reisen & Urlaub, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Den Ort dürften schon die Kelten und Römer gekannt haben, als „Stoufun“ wird er erstmals in einer Urkunde des Klosters St. Gallen vom 20. Dezember...

Disclaimer