Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67364

Quo vadis Menschheit?

Früher ging man zum Brot kaufen zum Bäcker und für das Fleisch zum Fleischhauer - heute ist das anders

(lifePR) (Wien, ) Als ich ein Bub war, schickte man mich zum Brot kaufen zum Bäcker, für das Fleisch zum Fleischhauer, für Anderes ins Lebensmittelgeschäft - damals noch ein Tante-Emma-Laden. Heute verkauft der Metzger auch Milchprodukte, der Bäcker zumindest abgepackte Wurst und Milch sowieso, die Tankstellen führen ein Lebensmittelsortiment, dass man sich gerade fragen muss, wie wir überhaupt ohne dieses Angebot einen Großteil unserer Evolution überstehen konnten.

Ich beobachtete einen Angestellten eines Supermarkts beim aussortieren abgelaufener Fleischwaren. Auf meine Frage, was damit eigentlich gemacht wird, erhielt ich die erstaunenswerte Auskunft, dass dieser mittelgroße Markt allein im Durchschnitt pro Monat 2.500 bis 3.000 kg abgelaufene Fleisch- und Wurstwaren in einem speziellen Kühlcontainer entsorgt, der regelmäßig von der Tierkörperverwertung entleert wird.

Ich kenne ein Bäckereiunternehmen, das plant, in Zukunft die nicht verkauften Retourwaren in einer hauseigenen Biogasanlage zu verwerten.

Wir jagen Lebensmittel (Biosprit) durch den Auspuff, damit wir uns von A nach B bewegen können.

Ach ja, bevor ich's vergesse: Die Sozialmärkte für die armen Mitglieder unserer Konsumgesellschaft erleben derzeit einen regelrechten Boom! - Quo vadis Menschheit?

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dacapo - Sehr gelungen und sehr selten

, Essen & Trinken, Winzers Weine e.K.

Dacapo ist eine Rotweinsorte aus Deckrot x Blauer Portugieser der 70er Jahre des 20. Jahrhunderts. Als reiner Deckwein gedacht (Dacapo = Zugabe),...

Servicestudie: Back-Shops 2017

, Essen & Trinken, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Ein süßes Plunderteilchen auf die Hand, ein belegtes Brötchen zum Mitnehmen – Back-Shops sind für den schnellen Snack zwischendurch vielerorts...

Kaiserstuhl meets Berlin

, Essen & Trinken, Ökologisches Weingut Hubert Lay

Das Thema der diesjährigen WEINmesse in Berlin lautet „Wein, Land und Genuss“, auf der Hubert und Gisela Lay ihre veganen Rot- und Weißwein-Tropfen...

Disclaimer