Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 906062

LA Francaise Systematic Asset Management GmbH Neue Mainzer Straße 80 60311 Frankfurt am Main, Deutschland http://la-francaise-am.de
Ansprechpartner:in Frau Laurie Bonneville
Logo der Firma LA Francaise Systematic Asset Management GmbH
LA Francaise Systematic Asset Management GmbH

Fondsgebundene Immobilienvehikel von La Française auf IZNES verfügbar

(lifePR) (Paris, )
La Française, eine Multi-Expertise-Management-Gruppe mit einem verwalteten Vermögen von 55 Milliarden Euro (31.12.2021), hat ihr Angebot an Investmentvehikeln auf IZNES um fondsgebundene Immobilien-Investmentvehikel erweitert, die von Versicherungsunternehmen wie Generali, einer internationalen Versicherungs- und Asset-Management-Gruppe, empfohlen werden. IZNES ist der paneuropäische Marktplatz für Investitionen in Fondsanteile auf der Blockchain.

La Française bietet ihren Versicherungspartnern jetzt die Möglichkeit, auf ihr Angebot an Immobilienvehikeln zuzugreifen und führt gleichzeitig einen neuen, vereinfachten Kundenprozess ein. Alle Zeichnungs- und Rücknahmetransaktionen können in Echtzeit abgewickelt werden. IZNES bietet den institutionellen Investoren von La Française zahlreiche Vorteile:


Zugang zu einer umfassenden Produktdatenbank mit allen Eigenschaften und Dokumenten zu den Fonds
Möglichkeit, Zeichnungen und Rücknahmen in Echtzeit einzusehen, einschließlich der Fristen im Prospekt
Zugang zum in Echtzeit aktualisierten Blockchain-Register, das Unveränderbarkeit und Rückverfolgbarkeit garantiert und Referenzdaten zwischen Investor und Verwaltungsgesellschaft erstellt


Thierry Gortzounian, Chief Operating Officer von La Française AM Finance Services sagt: „La Française setzt sich seit Beginn des Projekts 2017 aktiv für Innovationen ein und arbeitet unermüdlich an der Einführung der IZNES-Lösung für die gesamte Produktpalette, um ihre Investoren optimal betreuen zu können. Bis Ende Juli 2022 will La Française mehr als dreißig Vehikel auf dem Marktplatz zur Verfügung stellen und arbeitet bereits an der Zulassung eines offenen Immobilienfonds (Organisme de Placement Collectif en Immobilier – OPCI). Wir bieten unseren Versicherungspartnern Zugang zu Vehikeln, die für unsere beiden Kompetenzbereiche – Immobilien und Finanzanlagen - repräsentativ sind. Über IZNES profitieren die Versicherer von einem benutzerfreundlichen Zeichnungskanal, der es ihnen ermöglicht, das operationelle Risiko zu kontrollieren.“

IZNES ist stolz auf das erneute Vertrauen von La Française und freut sich über die zunehmende Marktakzeptanz von IZNES. Christophe Lepitre erklärt: „Unsere Lösung ermöglicht institutionellen Investoren und insbesondere fondsgebundenen Versicherern die vollautomatische Zeichnung von in der Europäischen Union domizilierten OGAW- oder AIF-Fonds, einschließlich Real-Asset-Fonds, aus ein und demselben Orderbuch. Dies ist ein großer Vorteil, insbesondere im Hinblick auf die operative Sicherheit.“

Für Generali geht es bei der Möglichkeit, über IZNES in die Immobilienvehikel von La Française zu investieren, nicht nur darum, die Verfahren zu optimieren, sondern auch darum, den Einsatz der Teams durch die Abschaffung unnötiger Aufgaben zu optimieren. „Die wachsende Zahl fondsgebundener Vehikel macht die Abschaffung manueller und papiergestützter Verfahren, die nicht nur ein operatives Risiko darstellen, sondern auch keinen Nutzen für die Teams haben, noch dringlicher. Wer hat heutzutage noch Interesse daran, ein Zeichnungsformular auszudrucken, auszufüllen, zu unterschreiben usw.? IZNES ermöglicht es, Zeichnungsvorgänge direkt aus unserem Orderbuch an das Fondsregister auf der Blockchain zu übermitteln. Die Bestätigungs- und Positionselemente werden automatisch an unsere Buchhaltungstools zurückgespielt. Sicherheit, Geschwindigkeit, Digitalisierung und Innovation – es ist alles dabei! Blockchain entwickelt sich zum bevorzugten Geschäftsmodell für fondsgebundene Vehikel“, so Rémi Cuinat, Director of Unit-Linked Assets bei Generali France.

Über IZNES

IZNES ist ein Marktplatz, der institutionelle Investoren und Vermögensverwalter in einem Peer-to-Peer-Modus direkt miteinander verbindet. IZNES bietet eine Lösung, die es institutionellen Investoren ermöglicht, Fondsanteile direkt im Fondsregister zu zeichnen oder zurückzugeben. Dabei kommt die Blockchain-Technologie zum Einsatz, die nicht nur das Eigentum, die Sicherheit und die Rückverfolgbarkeit von Transaktionen und Positionen garantiert, sondern auch die gemeinsame Nutzung von Referenzdaten. IZNES eröffnet einen direkten Kanal für den Austausch zwischen dem institutionellen Investor und seinen Vermögensverwaltern.

Für die Investoren ist IZNES ein zentraler Zugangspunkt für die Zeichnung aller Arten von Fonds (OGAW, AIF, einschließlich Real-Asset-Fonds) in drei Ländern:  Frankreich, Luxemburg und Irland. Für Verwaltungsgesellschaften ist IZNES eine zentrale Vertriebs- und Sammelstelle für alle Arten von Fonds (OGAW, AIF, einschließlich Real-Assets-Fonds) in diesen drei Domizilen. IZNES ist eine regulierte Investmentgesellschaft, die von der AMF und der ACPR zugelassen ist und deren Zulassung in Luxemburg und Irland formalisiert wurde.

Mehr Informationen:   www.iznes.io

Über Generali France

Generali France ist einer der führenden Versicherungs- und Vermögensverwaltungsanbieter in Frankreich mit 15,5 Mrd. Euro gebuchten Bruttoprämien im Jahr 2021 und bietet mehr als 7,8 Millionen Kunden ein umfassendes Angebot an Versicherungslösungen - Kranken-, Sozial-, Assistance-, Sach- und Unfallversicherungen -, Sparprodukten und Vermögensverwaltungs-dienstleistungen.

Die seit 1832 in Frankreich ansässige Generali France stützt sich auf das Know-how und die Erfahrung ihrer 9.000 Mitarbeiter, Generalvertreter und Agenturmitarbeiter sowie auf ihr Makler- und Vermittlernetz. Ihr Ziel ist es, der Lifetime Partner für ihre Kunden und Vertriebspartner zu sein.

Generali France hat sich verpflichtet, die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt ihrer Strategie zu stellen, mit dem Ziel, ein verantwortungsvoller Versicherer, Investor, Arbeitgeber und Akteur zu sein – insbesondere durch ihre Stiftung The Human Safety Net.

Weitere Informationen finden Sie unter: generali.fr

LA Francaise Systematic Asset Management GmbH

Ökologische und gesellschaftliche Herausforderungen sind Möglichkeiten, die Zukunft neu zu denken. Künftiges Wachstum und Leistung werden an neu identifizierten Einflüssen anknüpfen. Die vorausschauende Investmentstrategie des Managements der La-Française-Gruppe baut auf dieser Überzeugung auf.

La Française hat ein Multi-Boutique-Modell entwickelt, um institutionelle und private Kunden in Frankreich und im Ausland zu bedienen, das sich auf zwei Geschäftsbereiche konzentriert: Finanz- und Immobilienanlagen.

La Française ist sich der Bedeutung der umfassenden Veränderungen in unserer zunehmend digitalen und vernetzten Welt bewusst. Die aus diesem Grund geschaffene Innovationsplattform führt die neuen Tätigkeiten zusammen, die als Schlüsselunternehmungen von morgen identifiziert wurden.

La Française verwaltet ein Vermögen von 55 Mrd. Euro (Stand 31.12.2021) und hat Niederlassungen in Paris, Frankfurt, Hamburg, London, Luxemburg, Madrid, Mailand, Hongkong und Seoul. La Française ist eine Tochtergesellschaft der Caisse Régionale du Crédit Mutuel Nord Europe (CMNE). Die Groupe Crédit Mutuel verfügt über A, negativer Ausblick/A-1 S&P lang- und kurzfristigen Ratings (Juni 2021).

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.