Der DEUVET Bundesverband Oldtimer-Youngtimer e.V. freut sich auf die große Auto-Literatur-Börse am 27. November im ClassicBid Zentrum in Grolsheim

(lifePR) ( Trostberg, )
Zu den wichtigen Dingen bei der Beschäftigung mit der historischen Mobilität gehören zweifellos Prospekte, Bücher, Betriebsanleitungen, aber auch zeitgenössische Fotos oder Pressemappen. Um eine Restaurierung vorzubereiten oder auch selbst durchführen zu können, benötigt der Enthusiast technische Unterlagen wie Reparaturleitfäden und Ersatzteilkataloge.

Nicht vergessen werden darf aber auch die Sammelleidenschaft, durch die sich der Liebhaber auch mit Automobilen beschäftigen kann, die aus Geld- oder Platzgründen im Original nicht erreichbar sind.

Um internationale Anbieter und Sammler zum An- und Verkauf, aber natürlich auch Tausch zusammenzubringen, veranstaltet der bekannte Motorjournalist und Juror der Classic Gala Schwetzingen Bernd Schultz am Samstag, dem 27. November von 10-17 Uhr im ClassicBid Zentrum in Grolsheim bei Bingen eine Auto-Literatur-Börse. Der DEUVET Bundesverband Oldtimer-Youngtimer e.V. wird für Fragen zur historischen Mobilität vor Ort sein. Der Eintritt ist frei.

Tischbestellungen bitte an:         auto-literatur-boerse@web.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.