Donnerstag, 18. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 680841

Klimaschutz hat nie Urlaub

Bonn, (lifePR) - Überschwemmte Altstädte, Stranderosionen oder der Rückgang schneesicherer Skigebiete – auch in den deutschen Reisezielen machen sich die Auswirkungen des Klimawandels bemerkbar. „Mehr denn je müssen sich Urlaubsregionen, Hotels oder Verkehrsunternehmen mit dem Klimawandel auseinandersetzen. Gerade in den letzten Jahren hat sich viel getan – im Großen wie im Kleinen“, sagt Reinhard Meyer, Präsident des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV). „Bestes Beispiel dafür ist der Tourismusverband Sächsische Schweiz, der eigens eine Nachhaltigkeitsbeauftragte eingestellt hat. Vorbildlich ist auch die Initiative KlimaTour Eifel, die zum Beispiel mit dem GästeTicket einen Anreiz bietet, vor Ort gratis und umweltschonend Bus und Bahn zu nutzen und Betriebe dazu ermuntert, sich als klimafreundliche Gastgeber zertifizieren zu lassen.“

Meyer betont: „Es gilt, die touristischen Anbieter in Deutschland unermüdlich für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren und mit guten Beispielen anzuspornen. Nachhaltiger Tourismus schützt unser Klima. Deshalb ist Nachhaltigkeit keine Frage des Ob mehr, sondern vor allem des Wie. Touristische Regionen die über Verwaltungsgrenzen zusammenarbeiten sind dabei im Vorteil.“ Zwei Bundeswettbewerbe zum Nachhaltigen Tourismus haben >> 2013 und >> 2017 bereits gute Beispiele aus Deutschlands Reiseregionen aufgespürt. Außerdem zeigt der >> Praxisleitfaden „Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus“, wo touristische Destinationen ansetzen können. Alle drei Projekte hat der DTV mit dem Bundesamt für Naturschutz und dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit durchgeführt.

Zusatzinformation:
Eine >> Kurzbefragung von Destinationsmanagementorganisationen zeigt, wie der Praxisleitfaden angekommen ist und wo noch Handlungsbedarf besteht.

Deutscher Tourismusverband e.V.

Seit 1902 setzt sich der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) für eine erfolgreiche touristische Entwicklung in Deutschland ein. Als Dachverband kommunaler, regionaler und landesweiter Tourismusorganisationen vertritt der DTV die Interessen seiner rund 100 Mitglieder gegenüber Politik und Behörden, setzt Impulse, vernetzt Akteure miteinander und fördert einen zukunftsweisenden Qualitätstourismus im Reiseland Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nahe.Urlaubsmagazin 2018 erschienen

, Reisen & Urlaub, Naheland-Touristik GmbH

Auf 84 Seiten präsentiert die Naheland-Touristik GmbH in diesem Jahr erstmals ein Nahe.Urlaubsmagazin. Der erste Teil informiert den potenziellen...

Spaß in der Funslope, Speed in der Race`n`Boarder Arena

, Reisen & Urlaub, Tourismusverband Wildschönau

Das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau war noch nie so sportlich und vielseitig wie in diesem Winter. Es warten die neue Bergbahn am Schatzberg,...

Värmland, Västergötland und Småland

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Die Anreise erfolgt schnell und bequem mit dem Linienflug von verschiedenen Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Stockholm....

Disclaimer