Mittwoch, 25. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 370330

Bundesweites Engagement für Inklusion

Potsdam, (lifePR) - Trotz kleiner Fortschritte ist Inklusion von Menschen mit Behinderung auch auf dem Potsdamer Arbeitsmarkt immer noch nicht selbstverständlich. Die Agentur für Arbeit Potsdam wirbt daher ab sofort mit noch größerem Nachdruck für einen Perspektivenwechsel bei Arbeitgebern. Startschuss ist die bundesweite Aktionswoche Inklusion der Bundesagentur für Arbeit vom 3. bis 7. Dezember.

"Im Moment nutzen noch zu wenige das Potenzial, das Menschen mit Handicap zur Linderung des Fachkräftebedarfs bergen", so Edelgard Woythe, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Potsdam. "Unsere Offensive hat auch zum Ziel, mit Mythen aufzuräumen, die viele Arbeitgeber bisher daran hindern, Schwerbehinderte einzustellen."

Auch im November 2012 ist die Zahl der arbeitslosen Schwerbehinderten im Agenturbezirk Potsdam gegenüber dem jeweiligen Vorjahresmonat gesunken - zum dreizehnten Mal in Folge. Zuletzt gab es im Oktober 2011 eine Steigerung.

Edelgard Woythe: "Der Trend geht in die richtige Richtung. Seit dem Start unserer Initiative 'SPEZIELListen ins Team' im Herbst 2011 haben wir schon viel erreicht. Aber wir wollen noch mehr."

Daher gehen die Vermittlungsfachkräfte im Arbeitgeber-Service in den kommenden Wochen und Monaten mit konkreten Angeboten auf Arbeitgeber mit Fachkräfte-Bedarf zu. Im Gepäck: Anonymisierte Lebensläufe schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber mit passendem Profil.

Die Vermittlungsfachkräfte beraten und informieren außerdem zu Fördermöglichkeiten und stellen den Kontakt zum technischen Beratungsdienst her, der beispielsweise bei der Einrichtung behindertengerechter Arbeitsplätze unterstützen kann. Außerdem arbeitet die Arbeitsagentur Potsdam eng mit dem Integrationsamt zusammen.

Arbeitgeber sollten sich von ihrem persönlichen Ansprechpartner im Arbeitgeber-Service beraten lassen. Wer noch keinen hat, kann sich unter Tel. 01801/ 66 44 66 (Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min) erste Auskünfte holen.

Ausführliche Informationen sind im Internet unter www.arbeitsagentur.de/potsdam > Bürgerinnen&Bürger > Menschen mit Behinderung abrufbar.

Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt mit der Woche der Menschen mit Behinderung den Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erstes Etappenziel ist erreicht - Richtfest am Seminargebäude der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am morgigen Donnerstag, d. 26. April 2018 feiert die FH Lübeck das Richtfest für das Seminargebäude an der Stephensonstraße auf dem Campus der...

Ein Thema, das keine Toleranz erlaubt

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Die Gleichstellungsbeauf­tragte der Hochschule Worms, Prof. Dr. Keiko Kirihara, hat mit der Informationsveransta­ltung No Tolerance! #WehrDich!...

Zahl der Ausbildungsverträge blieb 2017 stabil

, Bildung & Karriere, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Die aktuelle Ausbildungsstatistik des Bundesverbandes Druck und Medien (bvdm) zeugt von der hohen Ausbildungsbereitsch­aft der Unternehmen, die...

Disclaimer