Mittwoch, 25. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 390859

Der glorreiche Sieben - ABT Sportsline und der neue Golf

Kempten, (lifePR) - Der Golf ist nicht nur ein Auto, er ist DAS Auto. Ein Phänomen, das seit seiner Einführung im Jahr 1974 weltweit die Massen einfach und unkompliziert bewegt. Und von Anfang an ist ABT Sportsline die erste Adresse, wenn es darum geht, dem Golf "Beine" zu machen. "Die Modellreihe ist untrennbar mit unserer Firmenhistorie verbunden", erklärt Hans-Jürgen Abt, CEO des weltgrößten Veredlers von Fahrzeugen aus dem VW-Konzern. Natürlich haben sich die Allgäuer auch der siebten Generation des Golf angenommen, seinen unverwechselbaren Charakter unterstrichen und den Fahrspaß mit dem modernen Kompakten noch mal erhöht."Wichtig war und ist uns, dass unsere Ausbaustufen ökologisch und ökonomisch sinnvoll sind", stellt Hans-Jürgen Abt fest. Denn der ABT Golf VII ist sportlich, vernünftig und alltagstauglich.

In Genf zeigt ABT Sportsline eine ebenso elegante wie wirtschaftliche Version des schicken Kompakten: Das Fahrzeug ist mit Zweiliter-Turbodiesel ausgestattet und leistet nach der ABT POWER Kur 170 PS oder 125 kW (Serie: 150 PS/110 kW). Damit ist der ABT Golf VII kraftvoll motorisiert, der Selbstzünder ist drehmomentstark und sehr sparsam. Gleichzeitig sorgt er für Fahrspaß auch auf langen Strecken. Natürlich haben die Allgäuer bereits auch eine Leistungssteigerung für den 1.4 TSI im Programm - der kommt nach dem ABT Eingriff auf 160 PS oder 118 kW (Serie: 122 PS/90 kW). Weitere Leistungssteigerungen für den Golf befinden sich bereits in der Entwicklung.

Selbstverständlich selbstbewusst: Der ABT Golf VII ist ein perfektes Fahrzeug, das praktisch allen Wünschen seines Besitzers gerecht wird - und genau das darf das Auto auch zeigen. Die von den ABT Designern entwickelten Komponenten lassen den Neuen auf dezente Art sportiver und exklusiver wirken: Frontspoiler und Frontgrill heben harmonisch die kraftvolle Ausstrahlung des ABT Golf hervor. Spiegelkappen und Seitenschweller stellen eine Verbindung zum Heck her, das mit dem Heckschürzeneinsatz und dem Heckklappenaufsatz unaufdringliche Dominanz verströmt. Der Vierrohr-Endschalldämpfer ist ein typisches Design-Element von ABT. Spätestens beim Blick auf das Heck des ABT Golf wird klar, aus welch besonderem "Stall" das Auto kommt.

Abgerundet wird das ABT Programm für den Golf VII zum einen durch Fahrwerksfedern, die den Schwerpunkt senken und die Straßenlage im Vergleich zur Serienvariante noch einmal verbessern. Zum anderen hat ABT Sportsline natürlich auch passende Sporträder im Angebot. Empfehlenswert sind besonders die Leichtmetallfelgen der Modelle CR, DR und ER-X, die mit ihren Designs die Linienführung des Golf unterstreichen. Erhältlich sind die Räder in den Größen 18 und 19 Zoll und auf Wunsch auch in Kombination mit hochwertigen Markensportreifen.

Fotos unter: http://presse.abt-sportsline.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

7th Bodensee Klassik: Opel Celebrates 50th Birthday of Legendary GT

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

Give me five: Five Opel GT built between 1968 and 1973 at the start in Bregenz Well-wishers: TV star Ludwig Trepte and Joachim Winkelhock behind...

7. Bodensee Klassik: Opel feiert 50. Geburtstag des legendären GT

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

 Give me five: Fünf Opel GT der Baujahre 1968 bis 1973 am Start in Bregenz Gratulanten: TV-Star Ludwig Trepte und Rennass Jockel Winkelhock...

Bauarbeiten behindern Buslinien

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Vom 2. Mai bis voraussichtlich Ende Juni finden im Bereich der Kreuzung Hermann-Mitsch-Straße/ Granada-/Lembergallee Straßenbauarbeiten statt,...

Disclaimer