Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 55627

Wildpark Eekholt GmbH&Co.KG Dr. h.c. Hans-Heinrich Hatlapa 24623 Großenaspe, Deutschland http://www.wildpark-eekholt.de/
Ansprechpartner:in Wolf-Gunthram Frhr. v. Schenck +49 4327 99230
Logo der Firma Wildpark Eekholt GmbH&Co.KG
Wildpark Eekholt GmbH&Co.KG

Sonntag, 27. Juli 2008, ab 11.00 Uhr / „Zauber der Kräuter“

Ein Tag im Eekholter Heilkräutergarten

(lifePR) (Großenaspe, )
An sonnigen Sommertagen produzieren unsere Heil- und Gewürzpflanzen im Medizinalgarten große Mengen ätherischer Öle. Die Besucher des Wildparks Eekholt lernen auf dieser Sonderveranstaltung, die in Zusammenarbeit mit der Staudengärtnerei Bornhöved und dem Kräuterpark Stolpe stattfindet, die besonderen Düfte verschiedener Kräuterpflanzen kennen.

Beim anschließenden Schnupperquiz wird dann die "Nasen-Erfahrung" der Besucher gebraucht, um einen speziellen Duft wieder erkennen zu können. Unter den Teilnehmern werden schöne pflanzliche Preise des Kräuterparks Stolpe verlost. Den kleinen Gästen wird gezeigt, wie eine ganz persönliche Halskette mit dem jeweiligen Lieblingsduft gebastelt wird.

Der Kräuterpark Stolpe, die Staudengärtnerei Bornhöved und das Team des Wildparks Eekholt freuen sich auf diese sommerliche, informative botanische Führung durch den Medizinalgarten sowie auf interessante Gespräche zum Thema Heil- und Gewürzpflanzen, deren Anbau und ihre vielseitige Verwendung als Arzneimittel oder Küchengewürz. Gerne werden auch spezielle Rezepte und Erfahrungen der Besucher mit eingebracht.

Die leuchtend gelben und violetten Blüten der Pflanzen locken spezielle Schmetterlingsarten in ihrer bunten Vielfalt an und sind eine Augenweide für alle Naturfreunde.

Wie immer, außer bei Regen, finden auch an diesem Sonntag jeweils um 11.30, 14.00 und 16.00 Uhr, die beliebten falknerischen Flugvorführungen mit vielen Informationen zu Tag- und Nachtgreifvögeln statt. Besuchen Sie auf Ihrem Rundgang durch den Wildpark Eekholt auch den zahlreichen Tiernachwuchs bei den Wildschweinen, Rothirschen und Damhirschen. Die quirligen Fischotter werden täglich um 10.30 Uhr und 15.00 Uhr gefüttert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.