Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 270101

Vegane Publikumsmesse in Berlin mit vielfältigem Programm

Vegane Publikumsmesse präsentiert veganen Weltrekordmeister und Preisträger

Berlin, (lifePR) - Am kommenden Samstag, den 26. November 2011, findet in Berlin die "Veganfach" statt: die erste Publikumsmesse für vegane Produkte, Dienstleistungen und veganen Lifestyle. Die Vegane Gesellschaft Deutschland e.V. veranstaltet diese erstmalige Messe in der Malzfabrik in Berlin-Schöneberg. Von 10 bis 18 Uhr werden dort zahlreiche Aussteller, prominente Gäste und Redner dem Publikum das Thema "vegan" näher bringen. Infos zur Messe auch auf http://www.veganfach.de

Das Programm der Veganfach Messe

10.30 h Christine Volm: »Rohköstliches - gesund durchs Leben mit Rohkost und Wildflanzen«
11.30 h Kochshow mit dem Vegan Headchef und Starkoch Björn Moschinski.
12.30 h Der stärkste Mann Deutschlands demonstriert seine Muskelkraft.
13.00 h Treppenrekord-Weltrekordler Michael Grießmeier wird beim Treppenlauf herausgefordert.
14 h Verleihung der veganen Innovationspreise 2011 der Veganen Gesellschaft Deutschland e.V.
14.15 h Vegane Tortenkunst mit dem Vegansuperstar Kim Wonderland.
14.45 h Stefan Riebesell:»Vegane Getreideproduktion. Wirtschaftlich ohne künstlichen und tierischen Dünger! Ein Projekt im Odenwald.«
15.15 h Katrin Petersen über das vom Fraunhofer Institut initiierte und geförderte Projekt. Vortrag: »Plants pro food. Die Gewinnung neuer Lebensmittel aus Süßlupinen«.
15.45 h Brigitte Rondholz über eine besondere Art der veganen Rohkost mit faszinierenden Erfahrungen: »Urkost. Besser essen, besser leben.«
16.15 h Gesprächsrunde mit dem Treppenlauf-Weltrekordler Michael Grießmeier, dem stärksten Mann Deutschlands Patrik Baboumianüber das Thema »Vegan im Leistungssport«.
16.40 h »Veg up. Die Veganisierung der Welt«. Christian Vagedes über die Notwendigkeit, für die vegane Idee einzutreten.
17.15 h Mahi Klosterhafen: Vegane Überzeugungsarbeit - Erkenntnisse aus der Psychologie

Veganfach, am 26.11.2011 von 10-18 Uhr in der Malzfabrik, Berlin-Schöneberg, Eintritt 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Aussteller der veganfach unter anderem : 42° roh-kostbar / ärzte gegen tierversuche / albert schweitzer stiftung / alberts tofuhaus / alles-vegetarisch / altomayo / arohma / avenging animals / barnhouse / beeta / bekleidungssyndikat / belt bioprodukte / berlin-vegan / biozeit / booja-booja / cook it yourself / desofi / dr. goerg / famitra / fruchtweinmanufaktur höfgen / gesund und sündig / govinda natur / greentunes / grüne smoothies / gutes von der reichenau / heilkundeinstitut dahlke / hof butenland / i+m naturkosmetik / läufer – das ausdauerprotein / lifefood / lima / lord of tofu / loving hut pension / lupinesse / muso koroni / myveganworld.de / nageltofu / natumi / nordwind tofu / oskri / other nature uva. außerdem: patrick baboumian / marsili cronberg / frauke girus-nowoczyn / michael griesmeier / jules / katja kaminski / mahi klosterhalfen / jeff mannes / katrin petersen / patrick pullez / brigitte rondholz / judith turba / christian vagedes / andreas vollmert / christine volm / kim wonderland und viele weitere.
Diese Pressemitteilung posten:

Vegane Gesellschaft Deutschland e.v.

Die Vegane Gesellschaft Deutschland e.V. (http://www.vegane-gesellschaft.org) vergibt auf der Veganfach Messe in Berlin erstmalig die veganen Innovationspreise 2011. Einer der Nominierten, der Besitzer des ersten veganen Supermarktes Veganz, Jan Bredack, wird nicht nur bei der Preisverleihung anwesend sein, sondern auch einen veganen Präsentkorb an den fleischessenden Herausforderers überreichen, der den veganen Weltrekordler im Treppenlaufen, Michael Griesmeier, auf der Messe testen wird (13 Uhr).


Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer