Biobranche boomt

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Größte Bio-Messe der Welt: die BIOFACH 2017 in Nürnberg. Deutschland will im Markt der Biolebensmittel die Produktionskapazität mittelfristig verdreifachen, sagte Bundesernährungsminister Christian Schmidt. Foto: obx-news/NürnbergMesse
(lifePR) ( Nürnberg - obx, )
Bundesernährungsminister Christian Schmidt will Deutschlands Landwirte motivieren, die ökologisch bewirtschafteten Anbauflächen in Deutschland mittelfristig zu verdreifachen, sagte er bei der Eröffnung der Weltleitmesse für Bioprodukte „Biofach“ gestern (15.2.) in Nürnberg.

Bio-Lebensmittel im Wert von rund 75 Milliarden Euro kaufen Verbraucher rund um den Globus jedes Jahr, Tendenz stark steigend. Wichtigste Plattform für die boomende Branche ist Bayern: Die „Biofach“, die noch bis Samstag auf dem Nürnberger Messegelände stattfindet, ist heute die weltweit bedeutendste Drehscheibe für neue Trends und Entwicklungen im Bereich der Naturkost. 2.800 Aussteller aus rund 90 Nationen präsentieren dort auf einer Fläche von knapp 50.000 Quadratmetern rund 100.000 Produkte. Deutsche Erzeuger stehen in diesem Jahr besonders im Fokus — und vor allem die Frage, wie diese künftig den heimischen „Biohunger“ decken können.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.