Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 904625

Löwenzahn Organics Adalbertstraße 6a 10999 Berlin, Deutschland http://loewenzahnorganics.com
Ansprechpartner:in Frau Jacqueline Freundorfer
Logo der Firma Löwenzahn Organics

Wie, du stillst nicht???

Wie sich Löwenzahn Organics, der Hersteller von Baby- und Mamanahrung, mit der Kampagne #NoShameInYourFeedingGame für Mütter einsetzt

(lifePR) (Berlin, )
Löwenzahn Organics spricht sich mit dem Hashtag #NoShameInYourFeedingGame gegen Mom-Shaming aus.

Für Pre Anfangsmilchen darf in Deutschland nicht geworben werden. Zu Eltern, die ihre Kinder mit der Flasche stillen, gibt es kaum Statistiken. Da fragt man sich: Wie soll jemand, der nicht stillen kann (oder will!), Zugang zu Informationen und guten Produkten für seine Babys finden, wenn so getan wird, als gäbe es diese Elterngruppen nicht?

Löwenzahn Organics hat mit Influencern zusammengearbeitet, denen das Unternehmen zwar Milchnahrung für ihre Kleinen gesponsert hat, aber was sie ihrer Community empfehlen konnten, war die Beikost der Marke.

Für berufstätige Eltern, Alleinerziehende, Familien ohne Brüste und alle, die nicht stillen können oder wollen: Die Verurteilungen für die Art, wie sie ihre Kinder ernähren, müssen aufhören!

Für ihre Juni-DACH-Kampagne #NoShameInYourFeedingGame hat Löwenzahn Organics einige der Aussagen gesammelt, die auf Social Media mit ihnen geteilt wurden, um einen Spiegel vorzuhalten. Um zu sagen: ES REICHT! Um für eine Gesellschaft zu kämpfen, in der nicht jede Entscheidung, die jemand trifft, zur Diskussion steht.

“Stell dich nicht so an, jede Frau kann stillen.” oder “Flaschenkinder sind dicker.” – Solche oder ähnliche Sprüche bekamen viele Mamas schon zu hören. Mütter werden in unserer Gesellschaft ständig beurteilt und wenn es um das Thema Ernährung geht, scheint plötzlich jede:r ein:e Expert:in zu sein - Menschen mit und ohne Brüste gleichermaßen. Auch die Mütter im Team von Löwenzahn Organics selbst mussten sich irgendwann gegen diese gleiche Verurteilung und ähnlichen Kommentaren behaupten.

Deshalb ist es Löwenzahn Organics ein großes Anliegen, ein urteilsfreies Umfeld für Mütter zu schaffen: “Wenn wir zu einer offenen Diskussion beitragen können, die dazu führt, dass eine Handvoll Leute nachdenken, bevor sie das nächste Mal einen Ratschlag an eine Mutter geben, die nicht danach gefragt hat, dann haben wir unseren Job gut gemacht.”, sagt Magda Tuffentsammer, Marketingchefin bei Löwenzahn Organics.

Natürlich ist Stillen das Beste für’s Baby. Aber was, wenn’s nicht klappt?

Löwenzahn Organics ist der lebende Beweis dafür, dass Eltern, die mit der Flasche füttern, immer noch das Beste für ihre Babys wollen. Sie wollen immer noch, dass ihr Nachwuchs in den ersten 1000 Tagen gesunde Essgewohnheiten entwickeln. Das ist der Grund, warum dieses Unternehmen überhaupt erst gegründet wurde.

“Bis zur Geburt meines ersten Kindes habe ich nicht daran gedacht, eventuell nicht stillen zu können. Umso größer war mein Schock, mich im Drogeriemarkt wiederzufinden und überhaupt nicht mit der Auswahl an Säuglingsnahrung zufrieden zu sein. Ich habe mich in die Enge gedrängt gefühlt: dazu gezwungen, für die Nahrung meines Babys einen Kompromiss eingehen zu müssen.” sagt Liz Sauer Williamson, eine der beiden Gründerinnen von Löwenzahn Organics.

Als sie und ihre Co-Founderin Alice Mrongovius  selbst Mütter wurden, zeigte sich für beide, dass Stillen natürlich, aber nicht selbstverständlich ist. Darum suchten sie eine Anfangsmilch mit bester Nährstoff­zusammen­setzung in Bio-Qualität. Außerdem sollte sie ökologisch-fair produziert und nach neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft entwickelt sein. Sie waren sehr überrascht, keine Babynahrungs­marke zu finden, die ihren Ansprüchen durchgehend gerecht wurde. Aber bei der Ernährung ihrer Kinder wollen sie keine Kompromisse machen und glauben, dass es vielen Eltern – egal ob sie stillen, zufüttern oder mit der Flasche füttern – genauso geht.
 

Löwenzahn Organics

Die Löwenzahn Organics GmbH wurde 2016 in Berlin gegründet. Die beiden Gründerinnen Liz Sauer Williamson und Alice Mrongovius sind Geschäftsführerinnen des Unternehmens. Als sie selbst Mütter wurden, stellten sie fest, das Stillen zwar natürlich, aber nicht immer selbstverständlich ist. Dennoch wollten sie bei der Ernährung ihrer Kinder aber keine Kompromisse eingehen was Qualität, Nährstoffzusammensetzung und Herstellung angeht.

Zusammen mit Ernährungswissenschaftler:innen entwickelten sie eine Babynahrung mit den höchsten Ansprüchen - so, wie sie sie gern füttern würden. Seit 2016 entwickelt und produziert Löwenzahn Organics moderne Bio-Produkte, die die Ernährung von Müttern und ihren Babys in den ersten 1.000 Tagen optimal unterstützen.

Die Vision des Unternehmens ist es, Babys den besten Start ins Leben zu ermöglichen, und dass die erste-1000-Tage-Reise bereits mit der Gesundheit und dem Wohlbefinden der werdenden Mütter beginnt. Sie sind davon überzeugt, dass ein gesunder Darm den wichtigsten Beitrag zur Bestimmung der körperlichen und geistigen Entwicklung von Neugeborenen leistet. Deshalb fließen nur die besten Zutaten in zertifizierter Bio-Qualität in ihre Produkte - frei von unnötigen Zusätzen, fair und nachhaltig produziert. Die Transparenz in der Produktionskette und unabhängige Sicherheitskontrollen sorgen dafür, dass Eltern den Produkten von Löwenzahn Organics vertrauen können.

Das Portfolio umfasst Bio Milchnahrung für Babys, Demeter Beikost und Bio Energy-Bites für Stillende. Aktuell hat Löwenzahn Organics Kunden in rund 15 Ländern. In Deutschland sind die Produkte über den eigenen Onlineshop sowie bei dm, BUDNI und ausgewählten Bio-Märkten erhältlich.

Löwenzahn Organics setzt sich mit den Initiativen #coolmumsdontjudge und

#noshameinyourfeedinggame für mehr Toleranz, Respekt und Gleichberechtigung ein.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.