Lernplattform "Wimmelbild online"

Neuartiges digitales Angebot zur Demokratiebildung bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)

(lifePR) ( Stuttgart, )
Ein neuartiges digitales Angebot für die Demokratiebildung an Schulen hat die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) entwickelt. Die Lernplattform „Wimmelbild online“ nutzt spielerische, aus der Kinderbuchliteratur bekannte Elemente für die pädagogische Arbeit.

Das großformatige „Wimmelbild“ zeigt eine städtische Szene aus der Vogelperspektive. Es lädt zum Entdecken ein. Viele kleine Alltagssituationen zeigen Begegnungen und auch Konfliktsituationen, die zu weiteren Fragen führen. Ist der Zugang zur Kirche auch mit dem Rollstuhl möglich? Was weiß ich über Menschen, die ich nur kurz gesehen habe? Zu welchen Vermutungen verleitet der erste Blick? Kommen Vorurteile ins Spiel? Welche geschichtlichen Orte gibt es in der Stadt? Wie kann ich mich als Jugendlicher politisch einbringen? Demokratie in ihrer ganzen Breite als Herrschaftsform, als Gesellschaftsform und als Lebensform lässt sich auf diese Weise anschaulich vermitteln.

Das Angebot orientiert sich an dem im Schuljahr 2019/2020 in Kraft getretenen „Leitfaden Demokratiebildung“ des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg. Es unterstützt Lehrkräfte dabei, Demokratiebildung zu verankern – im Schulcurriculum wie auch im eigenen Fachunterricht.  60 Unterrichtseinheiten stehen zur Verfügung, zunächst für die siebten Klassen. Sie orientieren sich an den Bildungsplänen der jeweiligen Fächer, z. B. Deutsch, Ethik, Mathematik, Englisch, Sport. Unterrichtseinheiten für die Klassenstufen fünf und sechs sind in Planung. Und auch höhere Klassenstufen sollen künftig einbezogen werden. Eine fächerübergreifende Verwendung des Bildes ist möglich.

Das „Wimmelbild online“ bietet somit eine ideale Grundlage für die digital vermittelte Demokratiebildung im Unterricht, auch im Fernunterricht. Es kann am PC oder an modernen mobilen Geräten wie Tablets oder Smartphones genutzt werden und ist kostenlos. Jede Lehrkraft erstellt abgeschlossene „Instanzen“ für die eigenen Klassen, die den Datenschutz gewährleisten.

Die digitale Lernplattform gehört zu den Angeboten des Projekts „Demokratie fördern“, das bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) verankert ist.

Hintergrund zum Projekt „Demokratie fördern“:

Der Landtag von Baden-Württemberg hat die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) mit der landesweiten Umsetzung von Maßnahmen zur Demokratieförderung und Extremismusprävention für die Jahre 2020 und 2021 beauftragt. Dieser Auftrag ist eine Folge der Beschlussempfehlungen des zweiten NSU-Untersuchungsausschusses. Dort wird ein „Aufbruch für Demokratie“ gefordert, der Jugendlichen die Werte der freiheitlichen demokratischen Ordnung vermitteln und menschenfeindliche Einstellungen verhindern soll.

Im Rahmen von „Demokratie fördern“ bietet die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) neben dem „Wimmelbild online“ folgende Angebote an:
  • Die „Grundrechtefibel“ sowie Begleitmaterialien für Lehrkräfte an Grundschulen.
  • Politische Projekttage zu den Themen Demokratiebildung, Antisemitismus und Rechtsextremismus.
Weitere Informationen zur Lernplattform „Wimmelbild online“ enthält der beigefügte Überblick.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.