Andreas Lange zum neuen Stadtpräsidenten gewählt CDU-Kandidat setzte sich gegen Marleen Janew (PDS) durch

(lifePR) ( Schwerin, )
Der 32-jährige Rechtsanwalt Andreas Lange tritt die Nachfolge des Ende März ausgeschiedenen Stadtpräsidenten Dr. Armin Jäger (beide CDU) an. Bei einer geheimen Wahl am Montagabend (7. Mai 2007) stimmten 29 der 43 anwesenden Stadtvertreterinnen und Stadtvertreter für den personellen Vorschlag der CDU-Fraktion und Liberale, die stärkste politische Kraft im Schweriner Kommunalparlament ist. 13 Mitglieder der Stadtvertretung gaben Marleen Janew von der Linkspartei.PDS den Vorzug, die sich kurzfristig zur Gegenkandidatur entschlossen hatte. Eine abgegebene Stimme war ungültig. Der neu gewählte Stadtpräsident versprach sein Amt "über Fraktionsgrenzen hinweg sachorientiert und zum Wohle der Landeshauptstadt und ihrer Einwohner auszuüben“.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.