Was stärkt mein schwerkrankes Kind?

Ideen und Anregungen zur unterstützenden Begleitung durch Eltern & Angehörige / Online-Seminar für Eltern & Angehörige am 25.09.2020 von 17-18 Uhr

Was stärkt mein schwerkrankes Kind?
(lifePR) ( Sehnde, )
Wenn Kinder schwer oder gar lebensbedrohlich erkrankt oder verletzt sind, richten Eltern und Angehörige häufig ihre ganze Aufmerksamkeit darauf, dass ihr Kind möglichst bald wieder gesund wird oder irgendwie weiterlebt. Neben den Hoffnungen, die auf den behandelnden Ärzten und dem Pflegepersonal ruhen, wünschen, hoffen und erwarten die Eltern, dass ihr Kind bitte nicht aufgibt und sich ins Leben zurück kämpft. Doch wo sollen Kinder diese Kraft hernehmen? Woher nehmen sie überhaupt ihre innere Stärke und Kraft, das alles auszuhalten, was ihnen widerfährt? Welch positive Auswirkungen eine gesunde, starke Psyche auf Krankheitsverläufe von Menschen haben kann, ist längst erwiesen. Aber wie können Eltern die Psyche kranker Kinder stärken? Worauf sollten sie in der Begleitung ihrer Kinder achten?

Inhalte

- Die Situation schwerkranker Kinder: Was lässt unsere Kinder so stark und resilient sein?
- Paradigmenwechsel - was passiert, wenn Kinder ihre Eltern trösten?
- Worauf ist in der unterstützenden Begleitung von Kindern zu achten?
- Wie können Eltern ihre Kinder stärken?

„Dieses wichtige Projekt im Rahmen unserer bundesweit bereits mehrfach ausgezeichneten Initiative „Krisenbegleiter im Krankenhaus“ werden wir auch wieder gemeinsam mit Dr. Michael Sasse, Ltd. Oberarzt der Kinderintensivmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover, und Michael Steil, Institutsleiter vom IHR – Institut für Human Resources in Freiburg, umsetzen“, erklärt Ira Thorsting, Vorsitzende von Kleine Herzen Hannover. „Unser Dozent Michael Steil, Diplom Theologe und Notfallpsychologe, ist seit über 20 Jahren im Feld der Psychosozialen Notfallversorgung tätig. Er begleitet das Projekt der Kleinen Herzen Hannover und des Pädiatrischen Intensivnetzwerks PIN „Krisenbegleiter im Krankenhaus“ seit 2015 und hat sich spezialisiert u.a. auf Krisen- und Resilienz-Coachings“, so Ira Thorsting.

„In unserer Kommunikation zu Eltern herzkranker Kinder und auch zu Ärzten und Pflegekräften, die auf Kinderintensivstationen tätig sind, werden wir das Online-Seminar-Format zukünftig stärker nutzen, denn es ist eine sehr wertvolle Ergänzung zu den bestehenden Print-Angeboten, die wir vom Bundesverband Herzkranker Kinder in der MHH zur Verfügung stellen“, betont Thorsting.

Weitere Informationen zu den kostenfreien Online-Seminaren von Kleine Herzen Hannover erhalten Sie unter Ira.Thorsting@t-online.de - und hier die Zugangsdaten zum

Online-Seminar für Eltern & Angehörige: Was stärkt mein schwerkrankes Kind?
Fr., 25. Sept. 2020, 17:00 - 18:00 (CEST) 


Nehmen Sie an meinem Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teil.
https://global.gotomeeting.com/join/333792821

Sie können sich auch über ein Telefon einwählen.
Deutschland: +49 891 2140 2090

Zugangscode: 333-792-821 

Sie kennen GoToMeeting noch nicht? Installieren Sie jetzt die App, damit Sie für Ihr erstes Meeting bereit sind:
https://global.gotomeeting.com/install/333792821 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.