Welche Tanne wählt der Weihnachtsmann - Wintermärchen in Gebärdensprache

Der Märchenfilm ab sofort in zwei Sprachen auf www.deafservice.de zu sehen

Péter Zalán Romanek (lifePR) ( Röthenbach, )
Rechtzeitig zur Adventszeit präsentiert www.deafservice.de, das Internetportal für Hörbehinderte, den Märchenfilm „Die drei Tannen“.

Der kurze Film wurde nach einem englischen Märchen im ungarischen Forschungsinstitut für Linguistik der HAS (Hungarian Academy of Sciences) in Budapest produziert. Der Erzähler ist der Gehörlose Péter Zalán Romanek, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts. Die Illustrationen stammen von Zoltán Tarr.

Obwohl die Story in ungarischer Gebärdensprache erzählt wird, werden ihn viele Gehörlose auch in Deutschland verstehen. Um die Geschichte für alle kleinen und großen Zuschauer erlebbar zu machen, auch jene, die nicht so gut gebärden können, hat Judit Nothdurft für die Untertitelung den Text auf Deutsch übersetzt und mit den Gebärden im Film abgestimmt.

Welche Tanne der Weihnachtsmann am Ende wählt, können die Zuschauer bis 31.12.2017 auf www.deafservice.de sehen.

www.deafservice.de ist das einzige virtuelle Branchenbuch in Deutschland für Hörbehinder-te/Gehörlose. Die User finden hier etwa 700 Kontaktdaten aus knapp 200 Branchen und alle Kontakte verfügen über Gebärdensprachkenntnisse. Hier findet man z.B. Beratungsstellen, Rechtsanwälte, Zahnärzte usw., mit denen sie eine barrierefreie und intime Kommunikation in Gebärdensprache führen können. Da Hörbehinderte nicht selbst telefonieren können, ist es besonders wichtig, dass auf dem Portal auch Faxnummern, Bildtelefonnummern, Mailadres-sen und Chatadressen (Skype, oovoo) erfasst sind.

Judit Nothdurft
Tel: +49 911 95 33 96 26
Mail: judit@jnc-business.de
Web: www.jnc-business.de, www.deafservice.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.