Ich liebe einfach den Wettkampf - ich lasse mir nichts schenken!

Interview mit dem gehörlosen Ausnahmeathleten Christoph Bischlager www.deafservice.de

Fotorechte: Anton Schneid (lifePR) ( Röthenbach, )
Vom 18. bis 30. Juli 2017 finden die 23. Deaflympics (aus engl. deaf, „taub“ und Olympics, „Olympische Spiele“) in Samsun/Türkei statt. Deutschland hat 101 Athleten in 14 Sportarten nominiert, darunter auch den mehrfachen Medaillengewinner Christoph Bischlager.

Für den Zehnkampf-Weltmeister (2008) und Halleneuropameister in Siebenkampf ist es bereits die dritte Deaflympics Teilnahme nach Melbourne (2005) und Taipeh (2009). Diesmal startet er im Diskuswerfen, wo er zurzeit bei den gehörlosen Sportlern der Deutsche Rekordhalter ist.

Neben seinem Vollzeitjob trainiert Bischlager täglich mit eiserner Disziplin und mit der bloßen Teilnahme an diesem großen Wettkampf gibt er sich nicht zufrieden. „Man trainiert das ganze Jahr für die alle 4 Jahre stattfindenden Deaflympics, um den Höhepunkt dort zu erreichen. Natürlich will man eine Medaille nach Hause mitnehmen!“, so der Vollblutsportler.

Im Interview erfahren die Leser auch, dass für die Teilnahme an den Deaflympics-Spielen die deutschen Sportler selbst auch einen finanziellen Anteil beisteuern müssen.

Das Interview, das Judit Nothdurft geführt hat, ist auf dem Portal für Hörbehinderte www.deafservice.de zu lesen.

Judit Nothdurft Consulting
Judit Nothdurft

Fotorechte: Anton Schneid

Tel: +49 911 95 33 96 26
Mail: judit@jnc-business.de
Web: www.jnc-business.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.