Deutsche Gebärdensprache als kostenloses Ferienprogramm

Im Rahmen des Schwaiger Ferienprogramms führt Judit Nothdurft Schüler in Geheimnisse der Gebärdensprache ein.

Fotorechte:Judit Nothdurft
(lifePR) ( Röthenbach, )
Im Ferienprogramm 2020 in Schwaig bei Nürnberg wird Gebärdensprache als Freizeitangebot für Schüler im Alter von 8-12 Jahren für Kinder aus Schwaig kostenlos angeboten.

Kommunikationstrainerin Judit Nothdurft zeigt den Kindern spielerisch den Umgang und die Kommunikation mit Hörbehinderten und Gehörlosen. Die Teilnehmer lernen verschiedene Hörhilfen, wie Hörgerät und Cochlea-Implantat, kennen und erhalten eine kleine Kostprobe in Gebärdensprache. Sie erlernen das Fingeralphabet sowie einige Zahlen und einfache Sätze zu gebärden.

„2016 habe ich zum ersten Mal hier dieses Thema angeboten und die Kinder waren begeistert. Nach drei Stunden Unterricht haben sie so schon eine Art Wettgebärden untereinander gemacht, wer kann mehr Wörter oder seinen Namen schneller gebärden“, so Nothdurft, selbst Mutter von zwei erwachsenen gehörlosen Söhnen.

Die Unternehmerin und Dozentin Judit Nothdurft berät seit 2007 bundesweit Firmen über Inklusion, Barrierefreiheit, Kommunikation und unterrichtet in verschiedenen Bildungsinstituten sowie an Universitäten. Ein wichtiger Bestandteil ihrer Kurse sind die speziellen Gebärden, die individuell für die jeweilige Zielgruppe angepasst sind.

Termin:                     05.08.2020, 10:00 - 12:30 Uhr

Treffpunkt:              Jugendtreff JuBar, Norisstraße 19a, 90571 Schwaig bei Nürnberg

Anmeldung:             www.unser-ferienprogramm.de/schwaig

Die Teilnahme ist kostenlos. 



 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.