Der Wiener Diversity Ball 2021 – bunt, barrierefrei und mit Sicherheitsvorkehrungen

Interview mit dem Projektleiter des Balles Darko Markovic auf www.deafservice.de

Darko Markovic
(lifePR) ( Röthenbach, )
Am 11. September ist es endlich soweit und der Diversity Ball in Wien kann stattfinden. Diese bunte und barrierefreie Ballnacht ist jedes Jahr ein Highlight und zugleich ein Fest der gegenseitigen Anerkennung.

Im Jahr 2020 war das Motto „we have a dream“, aufgrund der Coronavirus Pandemie hat der Ball leider nicht stattfinden können. „Wir haben dieses Motto ins Jahr 2021 mitgenommen, weil wir ja noch immer diesen Traum haben und haben werden. Gleichstellung aller Geschlechter, gelebte und tatsächliche Inklusion in allen Lebensbereichen, soziale Gerechtigkeit und so vieles mehr“, so Markovic.

Auch dieses Jahr ist die Lokation der Wiener Kursalon, wo auf mehreren Ebenen barrierefrei gefeiert werden kann. Im Hauptsaal werden Induktionsschleifen verlegt, auf der Hauptbühne werden alle Acts und die Moderation in Österreichische Gebärdensprache gedolmetscht und auch auf einer großen Leinwand übertragen. An zwei Bars und in der gesamten Lokation sind Communication Angels zu finden, die dafür sorgen, dass sich Hörende und Gehörlose unterhalten und kommunizieren können.

Covid-bedingt haben sich die Organisatoren entschlossen, die 1G-Regel einzuführen. Das bedeutet, trotz vollständiger Impfung oder Genesung, wird ein negativer PCR-Test, der maximal 48h alt sein darf, für den Zutritt verlangt.

Karten gibt es im Online-Ticketshop auf www.diversityball.at/tickets und in ausgewählten Humana Filialen in Wien.

Das Interview von Judit Nothdurft ist auf dem Portal für Hörbehinderte www.deafservice.de als Experteninterview zu lesen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.