Barrierefreie Impfung – Gebärdensprachdolmetscher auf Knopfdruck

Interview mit Alexander Gulentz, Geschäftsführer von DEAF.digital GmbH auf www.deafservice.de

Alexander Gulentz
(lifePR) ( Röthenbach, )
Um für gehörlose Menschen ein barrierefreies Covid-Impfgeschehen zu ermöglichen, werden in den Impfzentren für die Kommunikation zwischen Personal und den Impfkandidaten Gebärdensprachdolmetscher benötigt. Die Verfügbarkeit der Dolmetscher mit den Impfterminen zu koordinieren ist eine echte Herausforderung, da in Deutschland ein Mangel an Gebärdensprachdolmetscher besteht. 

Für diese Situation bietet die Firma DEAF.digital GmbH eine Online-Lösung an. In den Impfzentren verfügt das Personal über große Tablets, durch die der Gebärdensprachdolmetscher auf Knopfdruck hinzugeschaltet wird. Das Personal vor Ort und der Gebärdensprachdolmetscher begleiten den Gehörlosen durch jede Station und klären die Fragen an das medizinische Personal. 

Die Dolmetscher stehen dauerhaft für die Öffnungszeiten der Impfzentren sofort zur Verfügung, eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Sie verfügen alle über einen anerkannten Abschluss und gehören zu einem der für das Bundesland zuständigen Berufsfachverbände. 

„Aktuell besteht die Kooperation mit den Städten Köln, Düsseldorf sowie Oberhausen. Wir erhalten derzeit viele Anfragen und würden uns wünschen, dass wir dieses Angebot gerne auf weitere Impfzentren ausweiten können“, so Alexander Gulentz, Geschäftsführer DEAF.digital GmbH. 

Das Interview ist auf dem Portal für Hörbehinderte und Gehörlose zu lesen: www.deafservice.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.