Drei Preise für uckermärkische Unternehmen von Pro Agro und Edeka auf der digitalen Bühne des Landwirtschaftsministeriums

Pro Agro Marketingpreis Urkunde
(lifePR) ( Schwedt/Oder, )
Per Livestream wurden am 20. Januar die Gewinner des Pro Agro-Marketingpreises sowie die Gewinner des EDEKA-Regionalpreises bekannt gegeben. Die „Ucker-Ei Minis“, ein Kooperationsprojekt von fünf Partnern der Regionalmarke UCKERMARK, wurden gleich zwei Mal ausgezeichnet.

Die „Ucker-Ei Minis“ stehen für großen Genuss im kleinen Gewand. In einer neu-konzipierten Verpackung sind jeweils 20 landfrische Mini-Freilandeier des Unternehmens Ucker-Ei GmbH im Einzelhandel erhältlich. Besonders in der Anfangsphase der Legeperiode eines Huhns sind die gelegten Eier noch recht klein. Diese geschmackvollen Eier werden in den meisten Fällen als Aufschlag-Ei für die Lebensmittelindustrie verwendet, der Erlös liegt beim jeweiligen Landwirt nahezu bei Null. Zudem kann der Landwirt bei einer Legepause von drei Monaten nicht an den Handel liefern, da die kleinen Eier nicht den Gewichtsklassen M-L entsprechen und somit nicht verkauft werden dürfen.

Um einerseits diese geschmacksvollen Eier dem Verbraucher zur Verfügung zu stellen und andererseits wieder früher im Handel zu sein, entstand zusammen mit regionalen Partnern die Idee, für die „Ucker-Ei Minis“ eine neue Verpackung herzustellen.

Das Motto: „Aus der Region für die Region“ stand dabei im Mittelpunkt. Die Verpackung wurde mit den ortsansässigen Firmen Leipa (Papier), Format Werbeagentur (Design) und Druckerei Nauendorf (Produktion und Herstellung) realisiert. Das Regionalmarken-Management der ICU Investor Center Uckermark GmbH unterstützt bei der Vermarktung. Somit wird die Wertschöpfungskette im Landkreis Uckermark geschlossen und der Verbraucher weiß, vom Ei bis zur Verpackung, woher das Produkt stammt.

Sowohl die einzigartige Zusammenarbeit von Firmen unter der Regionalmarke UCKERMARK, als auch die Aspekte Nachhaltigkeit und regionaler Wertschöpfungsketten, überzeugten die Jury des Marketingwettbewerbes von Pro Agro sowie die Jury des EDEKA-Regionalpreises. Die „Ucker-Ei Minis“ haben den zweiten Platz beim Pro Agro-Marketingpreis in der Kategorie Ernährungswirtschaft gewonnen und den ersten Platz beim EDEKA-Regionalpreis. Zudem wurde die Eisschmiede Uckermark in Pinnow mit dem dritten Platz in der Kategorie Land- und Naturtourismus von Pro Agro ausgezeichnet. Auch hier steht die lokale Wertschöpfung im Vordergrund. Durch die Einbindung vieler Produzenten aus der nahen Umgebung, ermöglicht die Eisschmiede Gästen von nah und fern die Uckermark in ihren schönsten Facetten zu erleben.

Die Auszeichnungen wurden am 20. Januar in einem Livestream von Landwirtschaftsminister Axel Vogel, Pro Agro Geschäftsführer Kai Rückewold und EDEKA Geschäftsführer Hans-Ulrich Schlender bekannt gegeben.

Weitere Details zu den Pro Agro Marketingpreisen unter: https://www.proagro.de/presse/meldungen/?news-meldung=5621

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.