Schulungen zur interreligiösen Verpflegung - Fortbildung für Entscheidungsträger der Schulverpflegung Anmeldung bis zum 14. November möglich

(lifePR) ( Osnabrück, )
Sie möchten gern Speisen anbieten, die sich für Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlicher Religionsangehörigkeit eignen? Wir bieten Ihnen praxisorientierte Schulungen, die den Bedarf der Religionen Christentum, Islam, Judentum, Hinduismus und Buddhismus berücksichtigen. Es wird darauf eingegangen, wie die Anforderungen der Religionen mit einer ausgewogenen Ernährung vereinbar sind. Lernen Sie, wie sich die Anforderungen der Religionen im Küchenalltag sinnvoll umsetzen lassen und wie Sie einschätzen können, in welcher Form eine Umsetzung an Ihrer Schule möglich und sinnvoll ist.

Angeboten werden Schulungen mit theoretischem Schwerpunkt für Entscheider am 26. November 2013 (Anmeldeschluss: 14. November 2013) und 13. Dezember 2013 (Anmeldeschluss: 28. November 2013). Anmeldungen sind ab sofort unter Anmeldung@inklusiondurchschulverpflegung.de möglich. Weitere Informationen der Schulungsinhalte gibt es unter http://tinyurl.com/o52g7fv

WABE-Zentrum der Hochschule Osnabrück,
Zum Gruthügel 8, 49134 Wallenhorst
26. November 2013 und 13. Dezember 2013
10 Uhr
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.