Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 927979

Hochschule Bremen Neustadtswall 30 28199 Bremen, Deutschland http://www.hs-bremen.de
Ansprechpartner:in Frau Meike Mossig +49 421 59052245
Logo der Firma Hochschule Bremen

Einladung an die Medien für Mittwoch, 14. Dezember: Einweihung des neuen Standorts der Hochschule Bremen (HSB) in Airportstadt

(lifePR) (Bremen, )
Die Hochschule Bremen (HSB) ist an mehreren Standorten in Bremen vertreten: am Neustadtswall, in der Werderstraße, am City-Campus am Brill sowie in mehreren Gebäuden in der Airportstadt. In diesem Jahr gab es eine weitere bedeutende Standortentwicklung: Anfang Oktober 2022 bekam die HSB das ehemalige Gelände der Lufthansa Aviation Training GmbH (LAT) am Flughafendamm 40 in Airportstadt von der Senatorin für Wissenschaft und Häfen, Dr. Claudia Schilling, zur Bewirtschaftung übertragen. Hier soll ein innovativer Ort für den maritimen Sektor und die Luft- und Raumfahrt entstehen. Am Mittwoch, 14. Dezember 2022, laden die Senatorin und die HSB rund 100 Gäste aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft zur offiziellen Einweihung des neuen Standorts ein. Medienvertreter:innen sind willkommen: Um 11:50 Uhr findet ein Fototermin für die Presse am Haupteingang im Foyer des Gebäudes statt. Nach den Grußworten besteht ab ca. 12:30 Uhr die Möglichkeit für einen Rundgang und Interviews.

An dem neuen Standort der HSB sind die maritimen Studiengänge der Fakultät 5 – Natur und Technik bereits zum Sommersemester eingezogen. Die der Luft- und Raumfahrt sollen folgen. Die über 20.000 Quadratmeter Grundfläche und die bereits bestehenden knapp 10.000 Quadratmeter Nutzfläche bieten aber noch mehr Raum: Auf dem Gelände soll ein Hub zum Studieren, Forschen, Arbeiten und Vernetzen entstehen – ein Ort für innovative Ideen rund um die maritime Wirtschaft und die Luft- und Raumfahrt. Das Areal ist also nicht nur ein Standort für die Bereiche Schiffbau und Meerestechnik, Nautik und Seeverkehr sowie Luft- und Raumfahrt der HSB. Hier können sich künftig zudem Unternehmen, Spin-offs und Start-ups ansiedeln. Dementsprechend hat das Gelände auch einen besonderen Namen: AIR/PORT/LAB – Center for Aerospace and Maritime Systems. Unter dieser Dachmarke sollen Unternehmen und Wissenschaft zusammenkommen und sich vernetzen. Erfreulich ist, dass die HSB ihre langjährig bestehende Zusammenarbeit mit der Lufthansa fortsetzen und erweitern kann. Denn die LAT ist seit Oktober 2022 Mieterin der HSB und wird einige Räume für ihre theoretische Pilot:innenausbildung weiter nutzen.

AIR/PORT/LAB in bester Nachbarschaft – Innovationspotential für die Wirtschaft

Das AIR/PORT/LAB befindet sich in bester Nachbarschaft zum Forschungs- und Technologiezentrum ECOMAT, zu Airbus, OHB und anderen Unternehmen in der Airportstadt. Hinzu kommen das Zentrum für Informatik und Medientechnologien (ZIMT) der HSB sowie der neue HSB-Standort in der Hermann-Köhl-Straße mit der Bionik und Freiraum@HSB – einem Makerspace für Gründungsideen. Dadurch ergeben sich neue Formen der Vernetzung. Das Areal des AIR/PORT/LAB bietet zukünftig für das High-Tech-Gewerbegebiet mit etwa 500 Unternehmen und rund 20.000 Beschäftigten viel Potential für innovative Formate der Kooperation und zur Wirtschaftsförderung.

Informationen für die Medien auf einen Blick:
  • Einweihung AIR/PORT/LAB – Center for Aerospace and Maritime Systems, Flughafendamm 40, 28199 Bremen: 14. Dezember 2022, 11:30 Uhr Soft-Opening im Foyer am Haupteingang, 12 Uhr Beginn im Audimax

    Fototermin 11:50 Uhr, Foyer Haupteingang. Es sollen anwesend sein: Senatorin Dr. Claudia Schilling, Staatsrat Tim Cordßen-Ryglewski, Rektorin Prof. Dr. Karin Luckey, Prof. Bastian Gruschka, Dekan der Fakultät 5 – Natur und Technik, Matthias Lehmann, Geschäftsführer der LAT Pilot Academy und Senior Director Pilot Training.

  • Ab ca. 12:30 Uhr: Möglichkeit für Rundgang und Interviews mit der Rektorin und Senatorin

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.