Donnerstag, 26. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 10690

Justizminister Jürgen Banzer überreicht Ruhestandsurkunde an den Präsidenten des Amtsgerichts Darmstadt Werner Erbrecht

Wiesbaden, (lifePR) - „Herr Werner Erbrecht hat sich als Präsident des Amtsgerichts Darmstadt und langjähriger Direktor der Amtsgerichts Bad Homburg v. d. Höhe große Verdienste um die hessische Justiz erworben. Die Modernisierung des Amtsgerichts Bad Homburg v. d. Höhe hat er als deren Direktor mit besonderem Engagement begleitet“, erklärte der Hessische Justizminister Jürgen Banzer heute anlässlich der Überreichung der Ruhestandsurkunde an den Präsidenten des Amtsgerichts Darmstadt. Werner Erbrecht wird mit Ablauf des Monats August 2007 in den Ruhestand verabschiedet.

Werner Erbrecht wurde am 23. August 1942 in Berlin geboren. Nach seinem Abitur in Frankfurt am Main absolvierte er seinen Wehrdienst. Er studierte Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Im Anschluss an seine 1. juristische Staatsprüfung trat er in den juristischen Vorbereitungsdienstes im Landgerichtsbezirk Frankfurt am Main ein. Nach der 2. juristischen Staatsprüfung im Jahr 1972 war er als Richter auf Probe bei dem Land- und dem Amtsgericht Frankfurt am Main sowie dem Landgericht Limburg tätig.

Im Jahr 1975 wurde er zum Richter auf Lebenszeit beim Amtsgericht Frankfurt ernannt. Von 1987 bis 2002 war er Direktor des Amtsgerichts Bad Homburg v. d. Höhe, wo er die Modernisierung des Gerichts mit besonderem Engagement begleitete. Seit 2002 ist er Präsident des Amtsgerichts Darmstadt.

Er ist verheiratet und hat 3 Kinder.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer