Dienstag, 21. November 2017


Handwerkskunst in der Kreissparkasse Reutlingen

Reutlingen, (lifePR) - Vom 6. bis zum 19. September sind in der Kundenhalle der Kreissparkasse Reutlingen großformatige Fotografien von Gesellenstücken junger Handwerkerinnen und Handwerker zu sehen.

Die Fotos wurden anlässlich der Abschlussfeier zum Praktischen Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks in Baden-Württemberg von der Reutlinger Fotografenmeisterin Susanne Gnamm angefertigt. Der Riedericher Schilder- und Lichtreklamehersteller 4P Media druckte sie schließlich auf Aluverbund-Platten, die bei der Feierstunde in der Stadthalle Reutlingen den geladenen Gästen präsentiert wurden.

Durch den Druck auf die gebürsteten Alu-Platten erhalten die Bilder eine Plastizität, die sonst kaum zu erreichen gewesen wäre. Insgesamt 97 junge Gesellinnen und Gesellen hatten beim Landeswettbewerb die ersten Plätze in ihrem Beruf erreicht; in der Ausstellung ist lediglich eine Auswahl der Gesellenstücke zu sehen.

Die Fotografien sind mehr als eine Dokumentation der Arbeiten der jungen Handwerkerinnen und Handwerker. Anlässlich der Landeskonferenz für Kreativwirtschaft in Reutlingen hatte Handwerkskammerpräsident Harald Herrmann kürzlich bereits darauf hingewiesen, dass die Fotografien selbst Teil jener Kultur- und Kreativwirtschaft sind.

Die gezeigten Gesellenstücke sind andererseits ebenfalls kreative Schöpfungen – und zwar nicht nur die Arbeiten der Goldschmiede oder Holzbildhauer, sondern gleichermaßen die Gesellenstücke der Schuhmacher, Orthopädieschuhmacher, Maßschneider, der Technischen Modellbauer, der Schneidwerkzeugmechaniker, Seiler, Buchbinder oder Sattler.

Die kleine Broschüre zur Ausstellung ist als pdf hier beigelegt.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer