Inflation – Drei Strategien für Anleger:innen

Die Hamburger Finanzberatungsgesellschaft FORAIM veröffentlicht im aktuellen Blogbeitrag drei Strategien, mit denen Sparer:innen ihr Vermögen vor einer zunehmenden Inflation nicht nur schützen können, sondern aus einer Inflation noch Vorteile ziehen können.
(lifePR) ( Hamburg, )
Laut vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamt ist die Inflation im August auf 3,9% gestiegen. In einzelnen Meldungen hierzu heißt es, die Inflation sei „moderat“ gestiegen.  . Moderat? Dieser Begriff steht für angemessen, kann aber auch dafür stehen, dass diese Inflationsrate weder unterdurchschnnittlich noch übertrieben ist. Welche Strategie hilft, um sich für eine Inflation richtig zu positionieren? Drei Strategien nennt FORAIM in seinem aktuellen Beitrag: Inflation – Drei Strategien für Anleger:innen

3,9% – wir finden diese Rate durchaus hoch, auch wenn es Sondereffekte geben mag, die zu diesem Anstieg beitrug. Weil die Meinung der Ökonomen hinsichtlich der Frage geteilt ist,  ob die aktuellen Zunahme der Inflation nur vorübergehend oder von längerer Dauer ist, empfiehlt es sich, sich mit diesen 3 Strategien vertraut zu machen, die in Zeiten höherer Inflation Nutzen bringen können.  Vorweg: Es geht dabei nicht wie bei vielen Empfehlungen um Gold.

Für Sparer:innen scheint dasThema Inflation zunächst zwar mit berechtigten Sorgen behaftet zu sein, zugleich aber auch einfach: Inflation, das bedeutet eben, das Geld wird immer weniger wert.

Für Ökonomen ist Inflation dagegen wesentlich komplexer. Dies beginnt schon damit, dass es unterschiedliche Bezugsgrößen für die Messung der Inflation gibt. Einige der Leser:innen mögen dies vielleicht als nicht bedeutsame graue Theorie abtun. Aber nicht alles was Ökonomen sagen und schreiben, ist ohne Bedeutung für das ganz reale Leben. Dazu erfahren Sie mehr unter der dritten Strategie. Übrigens wer mehr zu der Bedeutung der Inflation – auch für seine persönliche Finanzen – wissen möchte, sollte die Septemberausgabe unseres FORAIM-NEWSLETTER-MAGAZIN abonnieren. Hier dreht sich nahezu alles um die Inflation.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.