Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 925941

Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH Bambergstrasse 9 09456 Annaberg-Buchholz, Deutschland https://www.erzgebirgische.theater
Ansprechpartner:in Frau Jutta Körner +49 3733 1407130

Schauspielpremiere „Extrawurst“

(lifePR) (Annaberg-Buchholz, )
Am Samstag, dem 3. Dezember 2022, feiert die Schauspielkomödie „Extrawurst“ von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob am Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz Premiere. Die Inszenierung liegt in den Händen von Cathérine Miville, für die Ausstattung zeichnet Martin Scherm verantwortlich.

Das Bier droht warm zu werden und das Büffet wartet, aber zum „gemütlichen Teil“ der Mitgliederversammlung des Tennisclubs wird es nicht kommen. Zwar sind die ersten Tagesordnungspunkte schnell erledigt, unter „Sonstiges“ gibt es da aber noch den Punkt: „Anschaffung eines neuen Grills für Vereinsfeste“.

Keine große Sache, möchte man meinen, käme Melanie nicht mit der Idee, einen zweiten Grill für Clubmitglieder mit türkischem Migrationshintergrund anzuschaffen, da diese ihr Grillgut nicht mit Schweinefleisch auf den gleichen Rost legen dürfen.

Erol, der Einzige im Club mit türkischen Wurzeln, lehnt dankend ab. Dennoch entbrennt eine Diskussion: Wie viele Rechte muss eine Mehrheit einer Minderheit einräumen? Muss man Religionen tolerieren, auch wenn man sie ablehnt? Gibt es auch am Grill eine deutsche Leitkultur? Sind Vegetarier_innen auch eine Glaubensgemeinschaft? Und was läuft da eigentlich zwischen Torstens Frau Melanie und Erol, die das erfolgreiche Doppel des Vereins sind, sich aber für Torstens Geschmack nach gewonnenem Spiel zu lange umarmen?
Bei dieser hochpointierten und sehr aktuellen Komödie bestimmen die Zuschauer_innen durch ihr Votum, wie der Konflikt sich löst.

Es spielen Anna Bittner, Benedict Friederich, Carmen Krüger, Udo Prucha, Vladislav Weis und Nenad Žanić. Vor der Premiere am 3. Dezember 2022 findet um 18.30 Uhr ein Pressegespräch auf der Studiobühne des Eduard-von-Winterstein-Theaters statt.

Wie der Titel dieses Stückes schon verrät, spielt das Essen eine wichtige Rolle in dieser Komödie. Deshalb laden wir Sie vor der Vorstellung von „Extrawurst“ am 7. Dezember um 17.30 Uhr auf die Studiobühne des Eduard-von-Winterstein-Theaters ein.

Hier erfahren Sie eine Menge über die Essensrituale der verschiedensten Kulturen und Religionen bevor Sie dann um 19.30 Uhr unsere „Extrawurst“ serviert bekommen.

Premiere: Samstag, 3. Dezember 2022, 19.30 Uhr

Premierenschaufenster: 27. November 2022, 11.00 Uhr, Foyer des Eduard-von Winterstein-Theaters

Weitere Vorstellungen:
Mi, 07.12.2022, 19.30 Uhr | So, 11.12.2021, 15.00 Uhr | So, 18.12.2022, 19.30 Uhr |
Sa, 31.12.2022, 20.00 Uhr | Sa, 07.01.2023, 19.30 Uhr | So, 15.01.2023, 19.30 Uhr |
Fr, 20.01.2023, 19.30 Uhr | Sa, 28.01.2023, 19.30 Uhr | Fr, 07.05.2023, 19.30 Uhr

Kartenpreise: 20,50 € / 17,50 € / 12,50 € (Premiere)
18,50 € / 15,50 € / 9,50 €
16,50 €* / 14,50 €* / 7,50 €*
12,50 €** / 10,50 €** / 5,50 €**
*: Rentner, Schwerbehinderte und Arbeitslose außer an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen
**: Schüler, Studenten, Auszubildende, Bundesfreiwillige, Inhaber Sozialpass, Familienpass

Karten: Servicebüro der Erzgebirgischen Theater- und Orchester GmbH
Markt 9, 09456 Annaberg-Buchholz
Mo-Fr: 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sa (Dezember 2022): 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Sa (Januar 2023): 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Tel.: 03733 1407-131 | service@erzgebirgische.theater 
www.erzgebirgische.theater.de/ticketshop 

Abendkasse

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.