Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 919602

DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG Dorotheenstraße 48 22301 Hamburg, Deutschland http://www.disq.de
Ansprechpartner:in Herr Martin Schechtel +49 40 2788914820

Test: Immobilienportale-Apps 2022

Mobilanwendungen mit hohem Nutzwert – Usability top – Testsieger ist die Immoscout24-App

(lifePR) (Hamburg, )
Die Wohnungsnot ist groß, insbesondere in den Großstädten. Wer auf Immobilienportalen nach einer neuen Bleibe sucht, muss Glück haben – und schnell auf Inserate reagieren können. Viel mehr als nur ein ergänzendes Angebot sind deshalb die mobilen Anwendungen der Online-Portale. Doch welche können in puncto Bedienungsfreundlichkeit und Nutzwert überzeugen? Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat die Apps dreier großer Immobilienportale getestet.

Erfreuliches Ergebnis: Die Apps erzielen insgesamt ein gutes Resultat (79,5 Punkte). Der Testsieger sichert sich das Qualitätsurteil „sehr gut“, die beiden weiteren Anbieter schneiden mit „gut“ ab. Insbesondere in puncto Bedienungsfreundlichkeit überzeugen die Apps auf ganzer Linie: Angefangen von einem einfachen Einstieg, der eine schnelle Immobiliensuche ermöglicht, über eine intuitive Menüführung und einem ansprechenden Design bis hin zum Umfang und der Verständlichkeit der Inhalte – die Testnutzer bewerten diesen Bereich insgesamt sehr positiv.

Hohe Funktionalität, Unterschiede im Detail

Über die essenziellen Grundfunktionen, die die Nutzerinnen und Nutzer erwarten, verfügen sämtliche Apps. So sind beispielsweise überall umfangreiche Suchoptionen für die Auswahl der Wunschimmobilie und auch die Speicheroption von Inseraten in einer Merk-/Favoritenliste vorhanden. Auch Push-Benachrichtigungen über neue Angebote, die festgelegten Kriterien entsprechen, zählen zum Standard. Unterschiede gibt es eher im Detail. So bietet beispielsweise nur jeweils eine App die Suchoption nach Online-Besichtigungen bzw. 360-Grad-Touren oder eine Suchtreffersortierung nach Entfernung.

Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität: „Wer auch auf seinem Smartphone oder Tablet den Wohnungsmarkt im Auge behalten möchte, ist mit den Apps der drei großen Immobilienportale gut gerüstet. Neben der gegebenen Grundfunktionalität ist insbesondere auch die hohe Bedienungsfreundlichkeit ein großer Pluspunkt.“

Das Ranking

Testsieger ist die App von Immoscout24 mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“. Die Anwendung erzielt sowohl in puncto Bedienungsfreundlichkeit als auch in der Nutzwertanalyse den Spitzenrang. Sehr positiv bewerten die Testnutzer zum Beispiel das ansprechende Design, die intuitive Menüführung und die bedarfsgerechten Funktionalitäten der App. Beim Nutzwert profiliert sich die Immoscout24-App unter anderem mit einer Preisdifferenzierung zwischen Kalt- und Warmmiete bei der Mietwohnungssuche, einem Umzugsratgeber sowie einem FAQ-Bereich.

Den zweiten Rang erzielt die App von Immowelt (Qualitätsurteil: „gut“). Auch diese Anwendung punktet mit einer intuitiven Menüführung und der optischen Gestaltung. Darüber hinaus stechen der Umfang und die Verständlichkeit der Inhalte positiv hervor. Die App bietet zudem vielfältige allgemeine und erweiterte Suchfunktionen sowie einen insgesamt großen Funktionsumfang, der etwa auch das Hochladen von Dokumenten umfasst.

Rang drei belegt die Immonet-App, ebenfalls mit einem guten Resultat. Die Anwendung überzeugt insbesondere hinsichtlich des Nutzwerts und bietet unter anderem auch die Möglichkeit eines Dokumenten-Uploads im persönlichen Nutzerbereich. Darüber hinaus wird die Menüführung überwiegend als intuitiv bewertet.

Fakten zum Test

Das Deutsche Institut für Service-Qualität testete die Apps von drei großen Immobilienportalen. Es wurden nur solche Apps berücksichtigt, die sowohl im Google Play-Store (Android) als auch im Apple App-Store (iOS) verfügbar waren. Im Testfokus standen die Bedienungsfreundlichkeit und der Nutzwert der Apps. Die Untersuchung umfasste 15 Betrachtungen der Apps durch geschulte Nutzer sowie sechs Analysen des Nutzwerts (Funktionen und Inhalte) der mobilen Anwendungen.

Veröffentlichung unter Nennung der Quelle: Deutsches Institut für Service-Qualität

DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) verfolgt das Ziel, die Servicequalität in Deutschland zu verbessern. Das Marktforschungsinstitut mit Sitz in Hamburg führt zu diesem Zweck unabhängige Wettbewerbsanalysen und Kundenbefragungen durch. Über 2.000 geschulte Testerinnen und Tester sind in ganz Deutschland im Einsatz. Die Leitung der Forschungsprojekte, bei denen wissenschaftlich anerkannte Methoden und Service-Messverfahren zum Einsatz kommen, obliegt einem Team aus Soziologen, Ökonomen und Psychologen. Dem Verbraucher liefert das Institut wichtige Anhaltspunkte für seine Kaufentscheidungen. Unternehmen gewinnen wertvolle Informationen für das eigene Qualitätsmanagement. Das Deutsche Institut für Service-Qualität arbeitet im Auftrag von renommierten Print-Medien und TV-Sendern; Studien für Unternehmen gehören nicht zum Leistungsspektrum des DISQ.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.