Finanzprodukte des Jahres 2021

Auszeichnung von 21 aktuellen Produktinnovationen aus der Finanzbranche

(lifePR) ( Hamburg, )
Filialschließungen, Gebührenerhöhungen oder Strafzinsen – Berichte aus der Finanzbranche drehen sich derzeit häufig um kundenunfreundliche Entwicklungen. Dass es auch anders geht, zeigt das Deutsche Institut für Service-Qualität. Das DISQ hat aktuelle Produktnovitäten der Branche ausgewertet und zeichnet die besten Innovationen aus.

245 Unternehmen, 21 prämierte Produkte

Das Deutsche Institut für Service-Qualität analysierte die eingereichten Produkte von 245 einbezogenen Finanzinstituten. Die Auswertung erfolgte unter den beiden Teilaspekten Innovation sowie Nutzen. Die Einreichungen wurden bzw. werden im Zeitraum von Januar 2020 bis Ende des Jahres 2021 auf dem deutschen Markt eingeführt. Die Bewertung führte das DISQ in Zusammenarbeit mit den Finanzexperten Carola Ferstl, Wirtschaftsjournalistin, und Prof. Dr. Sven Christiansen, Brand-University Hamburg und Geschäftsführer des Instituts für Quantitative Finanzanalyse, durch.

Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität: „Von den eingereichten Produkten wurden letztlich 21 Neuheiten ausgezeichnet, die hinsichtlich ihrer Innovationskraft wie auch ihrem Kundennutzen überzeugen konnten.“

„Das Thema Finanzen betrifft jede Verbraucherin und jeden Verbraucher. Aufzuzeigen, welche neuen Produkte von hohem Nutzen am Markt sind, stellt deshalb eine gute Orientierungshilfe dar“, so Wirtschaftsjournalistin Carola Ferstl. Finanzexperte Prof. Dr. Sven Christiansen ergänzt: „Da die Thematik auch vielfach komplex erscheint, ist es umso wichtiger, Innovationen transparent zu machen.“

Die Sieger und ihre ausgezeichneten Produkte

Ausgezeichnet werden folgende Unternehmen (alphabetische Reihenfolge):

1822direkt: „ImmoMaster der 1822direkt“

BBBank: „BBBank Immobilienportal“

Berliner Sparkasse: „Digitalisierungs-Check“

BHW Bausparkasse: „StimmtsoSparen“

Creditweb: „MY HOME“

Degussa Bank: „Digitaler Baufinanzierungs-Assistent“

Deka Investment: „Deka-Nachhaltigkeit Impact Aktien“

Hamburger Sparkasse: „Haspa Heimvorteil“

Interhyp: „Interhyp Home“

NRW.Bank: „NRW.Start-up akut“ und „NRW.BANK.Universal Direkt“

PSD Bank Hannover: „Tiny Living“

PSD Bank Nord: „Kreditkarte“

RCI Banque (Renault Bank, Nissan Bank): „Zwischenfinanzierung für Elektrofahrzeuge“

Santander: „Santander Protect Plus“

Sparda-Bank Hessen: SpardaRückgabegarantie

Sparkasse Bremen: „S-Rechnungssicherheit“

Sparkasse Nürnberg: „S-Privatsekretär einfacheinfach“

Stadtsparkasse Düsseldorf: „Digitalisierungscheck“

Targobank: „Physisches Gold“

Teambank: „ratenkauf by easyCredit“

Veröffentlichung unter Nennung der Quelle: Deutsches Institut für Service-Qualität
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.