Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 873912

Deutsche Venen-Liga e.V. Sonnenstraße 6 56864 Bad Bertrich, Deutschland http://www.venenliga.de
Ansprechpartner:in Frau Nora Röhrig +49 2674 1448

Im Winter an die Beine denken

(lifePR) (Bad Bertrich, )
Venenleiden, wie zum Beispiel Krampfadern, machen bei kühleren Temperaturen weniger Beschwerden. Gleichzeitig ist es im Winter leichter, unschöne Krampfadern am Bein unter der Bekleidung quasi verschwinden zu lassen. Weil Krampfadern aber keine bloßen Schönheitsmakel sind, ist eine Untersuchung der betroffenen Beine wichtig – auch in den Wintermonaten, teilt die gemeinnützige Deutsche Venen-Liga (DVL) e.V., eine der größten Patientenvereinigungen im deutschsprachigen Raum, mit.

„Unbehandelte Krampfadern können zu Folgeerkrankungen führen“, erklärt DVL-Präsident Dr. Michael Wagner. Denn wenn Venenklappen nicht mehr richtig schließen, verbleibt Blut in den Beinen statt weiter Richtung Herz transportiert zu werden. Als Folge kann sich eine sicht- und fühlbare Krampfader entwickeln. „Eine defekte Vene kann zu einer schmerzhaften Venenentzündung oder zu einem Blutgerinnsel, einer Thrombose, führen“, so Dr. Wagner. Löst sich das Gerinnsel und wandert es Richtung Lunge, kann es zu einer potentiell lebensbedrohlichen Lungenembolie führen.Mit einer Ultraschalluntersuchung kann der Venenspezialist feststellen, ob die Venenklappen richtig schließen und ob das Blut zurück Richtung Herz transportiert wird. Die Untersuchung ist risiko- und schmerzlos, sie kann bei Bedarf auch ohne Bedenken wiederholt werden. Eine Überweisung zum Venenspezialisten ist nicht notwendig.Mehr zum Thema: Venentest https://venenliga.de/ratg eber/venentests/venentest

VenenFit Thrombose https://venenliga.de/ratgeber/thrombose   

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.