Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 902618

Dachdeckerhandwerk Baden-Württemberg Landesinnungsverband Rüppurrer Straße 13 76137 Karlsruhe, Deutschland http://www.dachdecker-bw.de
Ansprechpartner:in Herr Harald Friedrich +49 8165 939754

Neues Qualitätssiegel für das Dachdeckerhandwerk BW

(lifePR) (Karlsruhe, )
Das Dachdeckerhandwerk als Spezialist für Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik führt in Zusammenarbeit mit weiteren Klimagewerken und der „Offensive Zukunft Altbau“ ein neues Qualitätssiegel in Baden-Württemberg ein.

„Für den Erfolg einer Sanierung ist es entscheidend, dass sie fachgerecht geplant und durchgeführt wird“ betont Karl-Heinz Krawczyk, Landesinnungsmeister des Dachdeckerinnungsverbands Baden-Württemberg. „Aus diesem Grund hat der Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Baden-Württemberg gemeinsam mit weiteren, an energetischen Sanierungen beteiligten Handwerksverbänden und dem vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderten Informationsprogramm Zukunft Altbau ein neues Qualitätssiegel erarbeitet: die Leitlinie Handwerk“.

Innungsbetriebe des baden-württembergischen Dachdeckerhandwerks können sich dieser Leitlinie anschließen. Mit der Zustimmung zur Leitlinie Handwerk bestätigen diese Betriebe, dass sie individuell, gewerkeübergreifend und neutral beraten. Zudem bekennen sie sich dazu, auf die Chancen einer ganzheitlichen Gebäudeenergieberatung hinzuweisen, energieeffiziente Gebäudestandards und erneuerbare Energien zu empfehlen und sich regelmäßig weiterzubilden.

„Durch die Anerkennung dieser Leitlinie als Branchenstandard können unsere Betriebe gegenüber Hauseigentümerinnen und -eigentümern verdeutlichen, dass sie mit ihrer Arbeit zu einer besseren Sanierungsqualität und dem dringend notwendigen Klimaschutz maßgeblich beitragen“, so Landesinnungsmeister Krawczyk weiter. Das schaffe von Anfang an zusätzliches Vertrauen und ein gemeinsames Verständnis.

Derzeit sprechen alle teilnehmenden „Klimagewerke“ ihre Mitgliedsbetriebe an. Sobald eine ausreichende Zahl an Betrieben die Leitlinie Handwerk unterschrieben hat, erfolgt über die Medien eine koordinierte Kommunikation in Richtung Bürgerinnen und Bürger. Es ist daher für die Betriebe empfehlenswert die Leitlinie Handwerk zeitnah zu „unterschreiben“ und von der Aufmerksamkeit beim offiziellen Leitlinien-Start zu profitieren.

Krawczyk abschließend: „Alle Sanierungswilligen sollten wissen, dass wir als Dachdeckerhandwerk für nachhaltige und langfristige Standards und Konzepte und zum Schutz unserer Lebensgrundlage stehen. Innungsbetrieben aus Baden-Württemberg wird empfohlen, über den QR-Code bzw. Link das beigefügte Formular aufzurufen und auszufüllen“.

www.dachdecker-bw.de

Website Promotion

Website Promotion
Dachdeckerhandwerk Baden-Württemberg Landesinnungsverband

Dachdeckerhandwerk Baden-Württemberg Landesinnungsverband

Der Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Baden-Württemberg vertritt als berufsständische Organisation die Dachdecker-Innungsbetriebe in den zehn angeschlossenen Dachdecker-Innungen in Baden-Württemberg. Sitz des Verbandes ist in Karlsruhe.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.