17 Lehrlinge in sieben Berufen

Byodo bildet eigenen, qualifizierten Nachwuchs aus

Gruppenfoto Azubis 2020, mit Ausbildungsleiterin Lisa-Maria Brunner (2te, v.r.)
(lifePR) ( Mühldorf, )
Der Naturkost-Profi Byodo meldet zu Beginn des Lehrjahres 2020 gleich 17 Jugendliche, die in den verschiedensten Berufen ausgebildet werden. Sieben neue Auszubildende unterstützen seit Anfang September das Team des mittelständischen Familienunternehmens, das in diesem Jahr sein 35-jähriges Bestehen feierte.

Beschäftigt sind die Berufseinsteiger sowohl in den Büros und dem Lager des Unternehmens selbst, als auch im dazugehörigen Feinsinn – Bioladen und Genussküche im Mühldorfer Norden. Dort werden sie in sieben verschiedenen Berufen für den zukünftigen Arbeitsalltag geschult und vorbereitet. Neben kaufmännischen Ausbildungen wie z.B. Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation oder für Groß- & Außenhandel umfasst das breite Portfolio auch z.B. Fachkräfte für Lagerlogistik, Fachinformatiker/-in für Systemintegration sowie den Ausbildungsberuf Koch/-in.

Byodo Ausbildungsleiterin Lisa-Maria Brunner betont die Bedeutung, die die Auszubildenden im Unternehmen genießen: „Selbstverständlich bieten wir ihnen alle Vorzüge, die auch unsere festangestellten Mitarbeiter haben. Ergänzend dazu gibt es aber auch eine Vielzahl an Dingen, die speziell für unseren Nachwuchs implementiert wurden.“ Durch gemeinsame Azubi-Projekte, regelmäßige Mittagessen und Ausflüge im Team sowie die Rotationen in andere Fachabteilungen lernen sich die Auszubildenden nicht nur untereinander besser kennen und unterstützen, sondern erhalten auch einen Einblick in die Abläufe und Vorgänge des Gesamtunternehmens. Ein echtes Plus für die Lehrlinge und das Unternehmen, findet Lisa-Maria Brunner: „Wir bilden ja auch aus, um später möglichst viele unserer Azubis als qualifizierte Fachkräfte fest einstellen zu können.“

Ein besonderes Anliegen ist es dem Traditionsunternehmen, das als Unterstützer der IHK AzubiCard allen Auszubildenden der Region ein vergünstigtes Mittagessen in der Genussküche sowie einen speziellen Rabatt im Feinsinn einräumt, auch Jugendlichen mit einem bisher holprigen Weg ins Berufsleben eine Chance zu geben. So wurden drei Azubis eingestellt, die über spezielle Maßnahmen der Rentenversicherung oder Agentur für Arbeit gefördert werden. Weitere zwei der Berufseinsteiger weisen zudem einen Flüchtlingshintergrund auf.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.