15. „AvD Rund um Berlin“-Classic verschoben

Verschiebung der 15. "AvD Rund um Berlin"-Classic (lifePR) ( Frankfurt am Main, )
  • Neuer Termin im Frühherbst wird zeitnah bekannt gegeben
  • Es bleibt bei Streckenführung in den Spreewald
  • Bisherige Nennungen bleiben bestehen
Die Maßnahmen gegen die aktuell in Europa grassierende Corona-Pandemie sind auch für die Klassik-Events des Frühjahrs relevant. Der Mecklenburgische Automobil-Club im AvD e. V. als Veranstalter der „AvD Rund um Berlin“-Classic hat sich daher in Abstimmung mit seinen Partnern entschlossen, die diesjährige Austragung der Oldtimer-Rallye von Anfang Mai in den Frühherbst zu verschieben.

„Diese Entscheidung haben wir schweren Herzens aber dennoch leicht getroffen, denn die Verantwortung gegenüber den Teilnehmern, aber auch allen Freunden, die uns bei der Durchführung der Rallye unterstützen, hat uns dazu veranlasst“, sagt Hartmut Groehl, Rallye-Leiter der „AvD Rund um Berlin“-Classic und Präsident des Mecklenburgischen Automobil-Clubs. Hinzu machten das Gebot zu Mitmenschen, wenn überhaupt, nur mit einem Sicherheitsabstand zu verkehren sowie geschlossene Gastronomiebetriebe und Hotels eine Durchführung nach gegenwärtigen Stand weitgehend unmöglich.

Trotz der Verschiebung wird es bei dem für die 15. Austragung geplanten Ablauf bleiben: Der Start wird an einem Freitag im Herzen Berlins erfolgen: In der Mall of Berlin werden die teilnehmenden Teams Aufstellung nehmen und den Besuchern der Einkaufsmeile einen umfassenden Überblick über die mitfahrenden automobilen Klassiker ermöglichen. Von hier verläuft die Rallye-Route in südöstliche Richtung nach Bad Saarow am Scharmützelsee. Am darauf folgenden Samstag startet die Rallye von dem Kurort aus in Richtung Spreewald, wo auf wenig befahrenen Nebenstraßen die landschaftlichen Reize unbeschwert zu genießen sind.

Weitere Informationen zum Ablauf der 15. „AvD Rund um Berlin“-Classic sowie das Nennformular sind online auf der Seite www.rundumberlin-classic.de verfügbar. Nennungen sind weiterhin möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.