Gut vorgesorgt?!

Fachvortrag über Vorsorgemöglichkeiten durch Vollmacht, Patientenverfügung und Testament

Rechtsanwalt Dr. Hans-Peter Wetzel
(lifePR) ( Stuttgart, )
Wer durch Unfall, Krankheit oder Alter nicht mehr selbstbestimmt entscheiden kann, sollte rechtzeitig und gut vorgesorgt haben. Am Donnerstag, 30.09.2021, 18.30 Uhr, lädt AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V. zum Fachvortrag „Gut vorgesorgt mit Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Testament“ in das Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen ein. Rechtsanwalt Dr. Hans-Peter Wetzel gibt einen Überblick über Vorsorgemöglichkeiten und beantwortet Fragen. Der Überlinger Fachanwalt für Erb- uns Steuerrecht informiert über die gesetzlichen Bestimmungen und erklärt, was zu beachten ist, damit Dokumente rechtssicher sind und der Wille des Verfassers umgesetzt wird. Er erläutert die Möglichkeiten von Vollmachten, Verfügungen und Testamenten und gibt Tipps zur Gestaltung der eigenen Vorsorge.

Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen und kostenfrei. Aktuelle Corona-Bestimmungen sind einzuhalten. Die Räumlichkeiten sind behindertengerecht. Anmeldung beim AMSEL-Landesverband, Telefon 0711 697860, E-Mail: seminare@amsel.de ist erforderlich. Bitte beachten Sie, dass es Corona-bedingt zu Änderungen und Absagen kommen kann.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.