Zuckerfreier Haferdrink von Alpro®: Der erste seiner Art

Alpro bringt mit seinem Haferdrink Ungesüßt den ersten Haferdrink mit 0% Zucker auf den Markt

Alpro® Haferdrink Ungesüßt (lifePR) ( Düsseldorf, )
Von Alpro gibt es nun einen Haferdrink, der ganz ohne Zucker auskommt. Eine wahre Innovation: Alpro ist der erste Hersteller, der einen zuckerfreien Haferdrink anbietet. Das bedeutet nicht nur, dass kein Zucker zugesetzt wurde. Dank eines neuen Herstellungsverfahrens werden die von Natur aus im Hafer enthaltenen Kohlenhydrate auch nicht in Zucker umgewandelt, wie es normalerweise bei „ungesüßten“ Haferdrinks der Fall ist.

Ein innovativer Fertigungsprozess bei Alpro ermöglicht erstmals die Herstellung eines Haferdrinks, der gar keinen Zucker enthält. Alle bisherigen Haferdrinks enthielten zumindest eine natürliche Süße, die bei der Herstellung entsteht, wenn die im Hafer enthaltenen Kohlenhydrate in Zucker umgewandelt werden. Bei dem neuen Haferdrink Ungesüßt von Alpro passiert dies nicht. Dennoch bleibt der Drink geschmacklich lieblich und mild. Der Haferdrink wird aus europäischem Hafer hergestellt und ist 100% pflanzlich, fettarm und ungesüßt!

Gute Gründe für den neuen Alpro Haferdrink Ungesüßt
Ernährungsexperten weisen schon lange darauf hin, dass der Zuckerkonsum reduziert werden sollte. In der Zucker-Richtlinie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von 2015 wird empfohlen, nicht mehr als sechs Teelöffel Zucker (= 25 g) pro Tag zu sich zu nehmen. Die WHO-Richtlinie bezieht sich dabei nicht auf den natürlichen, beispielsweise in frischem Obst enthaltenen Zucker, sondern auf „freien“ Zucker, wie er zum Beispiel häufig in verarbeiteten Lebensmitteln steckt.

Zuckerfreie Produkte auf dem Vormarsch
Das Thema Zucker ist allgegenwärtig. Fach- und Publikumsmedien berichten darüber, wie sich durch einen gemäßigteren Konsum Karies, Übergewicht und entsprechende Folgeerkrankungen wie Diabetes vorbeugen lassen. Immer mehr Menschen achten daher inzwischen darauf, wie viel Zucker sie zu sich nehmen, rund zwei Drittel versuchen, die Menge zu reduzieren. Ungesüßte und zuckerfreie Produkte erfreuen sich somit zunehmender Beliebtheit.

Hafer: ja, bitte!
Haferdrinks sind sehr gefragt: Viele schätzen den mild-getreidigen Geschmack und verwenden den Drink für ihr Müsli, in Smoothies oder zum Backen. Bisher enthielten jedoch alle Haferdrinks, die auf dem Markt erhältlich waren, Zucker – entweder den von Natur aus im Hafer enthaltenen oder auch noch zusätzlich zugesetzten Zucker.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.