Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 776034

Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH Brucker Bundesstr. 1a 5700 Zell am See, Österreich http://www.zellamsee-kaprun.com
Ansprechpartner:in Frau Sonja Duensing +49 89 17919020
Logo der Firma Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH
Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH

Winter-Action nonstop: Die spektakulärsten Event-Highlights in Zell am See-Kaprun

(lifePR) (Zell am See, )
Die Faszination des Winters wird 2020 in der Region Zell am See-Kaprun perfektioniert: Sportler fordert der Winter in all seiner Pracht beim Winter Spartan Race, während Schnee und Eis beim GP Ice Race die perfekte Grundlage für die nächste Runde des legendären Eisrennens bilden. Wie Gletscher, Schnee und Eis entstehen, erklärt die neue Kitzsteinhorn Explorer Tour Winter und Frühaufsteher können es bei den Ski’n’Brunch Events auf der Schmittenhöhe genießen als erste auf der Piste zu sein.

Bis an die Grenzen und darüber hinaus: Winter Spartan Race 2020

Geschwindigkeit, Geschicklichkeit, Ausdauer und Teamgeist – das Winter Spartan Race verlangt Teilnehmerinnen und Teilnehmern alles ab. Am 11. und 12. Januar 2020 lädt das Spartan Race, die größte und bekannteste Hindernislauf-Serie der Welt, zum zweiten Mal nach Zell am See-Kaprun. Beim einzigen Winter Spartan Race im deutschsprachigen Raum stehen vor spektakulärer winterlicher Bergkulisse rund um die Burg Kaprun vier Disziplinen zur Wahl: Spartan Sprint, Spartan Super, Hurricane Heat und Hurricane Heat HH12HR. Beim Spartan Sprint sind Läufer auf fünf Kilometern mit 20 Hindernissen gefordert, beim Spartan Super müssen auf zehn Kilometern 25 Hindernisse überwunden werden. Die verschneite Strecke führt durch Wälder, über Gräben und unebene Böden sowie durch Wasserhindernisse. Besonders anspruchsvoll geht es bei den Hurricane Heat-Disziplinen zu. Über eine unbekannte Distanz erwartet die Teams ein Wettkampf über mindestens vier bzw. zwölf Stunden. Bei den Rennen der Kategorie „Extreme Endurance“ müssen die Spartaner sowohl team- als auch individualbasierte, lösungsorientierte, physisch und psychisch fordernde Aufgaben meistern. „Erwarte das Unerwartete!“ lautet die Devise. Aber auch junge Abenteurer zwischen vier und 15 Jahren sind beim Spartan Race herzlich willkommen und können sich beim Spartan Kids richtig austoben.

Rund um die Wettkämpfe erwartet Spartaner und solche, die es werden wollen, das Spartan Festival mit verschiedenen Ausstellern, abwechslungsreicher Gastronomie und vielen weiteren Aktivitäten. Zum Auftakt der Spantan Race Winter Serie im Januar 2019 pilgerten 3.000 Starter aus 28 Nationen nach Zell am See-Kaprun.

Für 2020 sind noch Startplätze verfügbar. Aktuelle Informationen unter: www.zellamsee-kaprun.com/de/events/spartan-race

Ice, Ice, Baby: Das legendäre GP Ice Race geht in die zweite Runde

Zwei Tage Motorsport unter extremen Bedingungen in außergewöhnlicher Atmosphäre: Das Eisrennen GP Ice Race, das nach 45 Jahren Dornröschenschlaf im vergangenen Jahr spektakulär Premiere feierte, startet auch 2020 wieder in Zell am See-Kaprun. Am 1. und 2. Februar 2020 stellen Amateur- und Profifahrer unterschiedlicher Teams und Fahrzeughersteller auf dem bewährten Renngelände am alten Flughafen in Zell am See ihr Können auf dem Eis unter Beweis. Auch das traditionelle Skijöring – dabei lässt sich ein Skifahrer an einem Seil von einem Motorfahrzeug ziehen – und Show-Fahrten prominenter Fahrer stehen auf dem zweitägigen Programm. Vor Ort erwartet Motosportfans ein beeindruckender Querschnitt aus Premium-Rennfahrzeugen aller Epochen: Oldtimer, Youngtimer und Fahrzeuge mit alternativen Antrieben. Zudem geben sich auch 2020 Motosport-Legenden wie Hans-Joachim Stuck die Ehre. Auch über 80 Jahre nach dem ersten Eisrennen auf dem zugefrorenen Zeller See hat das GP Ice Race nichts an Faszination verloren. Die Initiatoren Ferdinand Porsche und Vinzenz Greger haben mit der Neuauflage des historischen Rennens eine spektakuläre Veranstaltung mit Motorsport zum Anfassen geschaffen, die im vergangenen Jahr mehr als 8.000 internationale Besucher begeisterte. 

Einzeltickets sind bereits ab 25 Euro im Online-Vorverkauf verfügbar. Erste Impressionen sowie aktuelle Informationen zu Tickets und Programm unter: www.zellamsee-kaprun.com/de/events/gp-ice-race

Für Entdecker: Die neue Kitzsteinhorn Explorer Tour

Naturerlebnisse für Groß und Klein: Erstmals wird die Kitzsteinhorn EXPLORER Tour vom 31. Dezember 2019 bis 14. April 2020 auch als Winteredition angeboten. Mit einem Nationalpark-Ranger erforschen Teilnehmer an nur einem Tag vier Klimazonen vom Tal bis in die Welt der Gletscher und erfahren dabei, wie Gletschereis entsteht, wo Steinadler und Bartgeier zu Hause sind oder welche Strategien die Bergflora entwickelt, um die Kälte zu überleben.

Die Führung beginnt mit der Überwindung von 2.261 Meter Höhendifferenz per Seilbahn. Als Highlight gehen bei der im November 2019 neu eröffneten 3K K-ONNECTION zwei spezielle Kitzsteinhorn EXPLORER Kabinen in Betrieb, deren besondere Innenausstattung einen gigantischen 360-Grad-Blick vom Zeller See bis zu Österreichs höchstem Berg, dem Großglockner, bietet. Am Ziel, dem TOP OF SALZBURG auf 3.029 Metern, lohnt ein Besuch der Gipfelwelt 3000 mit Cinema 3000 und Nationalpark Gallery. Die Kitzsteinhorn Explorer Tour Winter ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich, Teilnehmer benötigen lediglich ein Seilbahnticket. Die Führung beginnt jeden Dienstag um 10 Uhr beim Kaprun Center/Talstation MK Maiskogelbahn.

Weitere Informationen unter: www.zellamsee-kaprun.com/de/events/veranstaltungskalender/kitzsteinhorn-explorer-tour_e-664416

Für Frühaufsteher: Ski’n’Brunch auf der Schmittenhöhe

Erster! An neun Terminen öffnet die Schmittenhöhebahn 2020 bereits ab 7 Uhr ihre Gondeltüren. Begleitet vom einzigartigen Sonnenaufgang über den Bergen haben Wintersportbegeisterte so die Möglichkeit, 1,5 Stunden vor allen anderen die frisch präparierten Pisten zu genießen. Die Stärkung für den Skitag gibt es im Anschluss beim ausgiebigen Brunch auf der Schmiedhof Alm oder der Blaickner’s Sonnalm. Neben der klaren Morgenluft gibt es außerdem viele Infos und Insider-Tipps zum Zeller Hausberg.

Die Ski’n’Brunch Fahrten finden jeden Donnerstag im Januar und Februar 2020 statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Tickets kosten 45 Euro pro Person und sind an den Kassen der Schmittehöhebahn sowie online im Gutscheinshop erhältlich.

Weitere Informationen zu Tickets und Anmeldung unter: www.zellamsee-kaprun.com/de/events/veranstaltungskalender/ski-n-brunch_e-689679

Weitere Informationen zur Tourismusregion Zell am See-Kaprun unter www.zellamsee-kaprun.com.

Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH

Gletscher, Berge und See - die österreichische Ganzjahres-Destination Zell am See-Kaprun vereint die gesamte Vielfalt der Alpen. In dem einzigartigen Naturparadies am Rande des Nationalparks Hohe Tauern finden Sportler, Aktivurlauber, Familien und Erholungssuchende im Sommer wie im Winter abwechslungsreiche Erlebniswelten. Dazu gehören die Gipfelwelt 3.000 auf dem Kitzsteinhorn, dem einzigen Gletscherskigebiet im Salzburger Land, das Familiengebiet Maiskogel, der Panorama- und Familienberg Schmittenhöhe sowie der Zeller See und die mehrfach ausgezeichnete 36-Loch-Golfanlage. Im Winter zählt Zell am See-Kaprun zu den attraktivsten Wintersportregionen Österreichs und dank des Ticketverbunds Ski ALPIN CARD können Schneebegeisterte insgesamt 408 Pistenkilometer inklusive Gletscher mit einem einzigen Skipass erobern. Tradition und Authentizität spiegeln sich in den Veranstaltungen und kulinarischen Spezialitäten der Region wider. Sportereignisse der Extraklasse wie der IRONMAN 70.3 und der Großglockner Ultra-Trail ziehen Sportler in die atemberaubende Bergwelt.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.