Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67474

YOKOHAMA stellt High-Tech-Portfolio in Paris aus

Parotech P24 als Eyecatcher auf dem Messestand der Mondial de l’Automobile

(lifePR) (Düsseldorf, ) Die Paris Motor Show, offiziell "Mondial de l'Automobile", gilt als bestbesuchte Automesse der Welt. Ein hoch frequentiertes Forum, das auch Reifenhersteller YOKOHAMA nutzen möchte, um seine Kompetenzen und Produktsegmente umfassend darzustellen. Vom 4. bis 19. Oktober präsentiert sich das international renommierte Unternehmen in Halle 3, Stand 316. Neben den neuesten Produkten der ADVAN-Reihe wird als besonderer Blickfang der Parotech P24 zu sehen sein, ein spektakulär getunter VW Touareg, der gleich mehrere Kernkompetenzen im Reifenbereich symbolisiert. Ein weiterer Fokus des Messeauftritts liegt auf der in Europa äußerst populären .drive-Serie, den Geländereifen der GEOLANDAR-Linie und dem PARADA Spec-X, dem High-Performance-Pneu für leistungsstarke SUV.

1898 gegründet, ist die im Zweijahresrhythmus stattfindende Mondial de l'Automobile die älteste Automesse der Welt. 2006 kamen 1,43 Millionen Gäste in die französische Hauptstadt. Dieses Jahr wird mit mehr als 300 Ausstellern aus 23 Ländern gerechnet, sodass die diesjährige Messe noch einmal wachsen wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD Service Center: Modernes Ambiente und kürzere Wartezeiten

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Egal ob Plaketten für die Hauptuntersuchung, Schadenbegutachtung oder Fahrzeugänderungen, in den TÜV SÜD Servicecentern (TSC) erhalten Autobesitzer...

Land Rover: Nachfolger des legendären Defender kommt erst 2021

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Fans des legendären Land Rover Defender müssen noch ein paar Jahre warten, bis der Nachfolger des von 1948 bis Anfang 2016 gebauten Geländewagens...

Rapper McFitti liebt Radfahren und Golf GTI

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der in Berlin lebende deutsche Rapper McFitti liebt im Verkehr die langsame und schnelle Fortbewegung gleichermaßen. In seinem Berliner Kiez...

Disclaimer