PAR® Weinpreis Südafrika bewertet rund 50 Kap-Weine

Eine außergewöhnliche Verkostung mit echten Charakter-Weinen

(lifePR) ( Bad Dürkheim, )
Südafrikas Winzer haben auch beim zweiten PAR Weinpreis Südafrika wieder bewiesen, dass sie nicht nur ihr Handwerk verstehen sondern auch ein feines Gespür für den internationalen Markt haben. Neben hochwertigen Qualitätsweinen moderner Stilistik, waren auch neue Stile mit Mut zur Extravaganz vertreten - eine Tendenz, die das renommierte PAR®-Team rund um Verkostungsleiter Martin Darting begeisterte. So gingen die beiden Top-Platzierungen an das Traditionsweingut Simonsig in Stellenbosch - für den Tiara Reserve 2010 mit 98 PAR Punkten und den Pinotage Reserve Redhill 2011 mit 97 PAR Punkten. In der Kategorie Weißwein führt der Isabeau 2013 mit 96 PAR Punkten vom Weingut Allée Bleue in der Walker Bay das Ranking an. Insgesamt wurden rund 50 Weine aus 10 Regionen Südafrikas verkostet.

Die Verkostung zum PAR® Weinpreis Südafrika fand am letzten Februarwochenende im pfälzischen Bad Dürkheim statt. Als besonders positiv kommentierte Verkostungsleiter Martin Darting die Tendenz deutscher Importeure, mehr Mut zur Extravaganz zu zeigen: "Unter den eingereichten Weinen waren bemerkenswerte Erzeugnisse, die nicht nur zum Nachdenken anregen, sondern den Verbraucher intuitiv beflügeln - ein schöner Trend, der sich hoffentlich fortsetzen wird."

Insgesamt 32 Rotweine, 17 Weißweine und 3 Schaumweine waren zur Verkostung angemeldet. Zu den Großes Gold Gewinnern zählen, neben Simonsig und Alée Bleue, drei weitere Weingüter aus Stellenbosch: Peter Falke Wines mit dem Signature Exclusive Blend 2013, Koopmanskloof Wingerde mit dem Shiraz 2013 und Graceland Vineyards mit dem Blend Strawberry Fields 2012, die alle mit 96 PAR Punkten bewertet wurden. Der beste Schaumwein, mit 92 PAR Punkten, stammt vom Bio-Erzeuger Stellar Winery aus der Region Western Cape. Mit dem Organics Chardonnay-Pinot Noir 2013 erzielte er Gold.

Das komplette Ranking mit detaillierten Weinbeschreibungen sowie Produktdaten und Speiseempfehlung gibt es unter www.weinpreis-suedafrika.de.

Die Gewinner werden bei der offiziellen Ehrung auf der ProWein 2015 in Düsseldorf vorgestellt. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 15. März 2015 von 12:00 bis 12:45 Uhr am Stand von VINUM in Halle 13 / D106 statt. Weitere Infos und Termine unter www.winesystem.info/cms/termine.html.

Verkostet wurde nach der international anerkannten PAR-Methode, die in Fachkreisen für ihre Objektivität, Transparenz und Detailtreue geschätzt wird.

Weitere Informationen zu den Angeboten der WINE System AG sowie zur PAR®-Methodik gibt es unter www.winesystem.info.

Martin Darting ist ausgebildeter Winzer, langjähriger Sensorik-Experte und Initiator des BioFach Weinpreises. Der Entwickler des PAR®-Verkostungssystems arbeitet als önologischer Berater im Qualitätsmanagement, als Dozent in der Aus- und Weiterbildung und ist Verkostungsleiter beim internationalen bioweinpreis. www.martin-darting.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.