Samstag, 23. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 338996

IAA Nutzfahrzeuge 2012: Webasto präsentiert Heiz- und Kühllösungen aus einer Hand

Webasto feiert Premiere mit Klimaanlagen von Diavia

Stockdorf/München, (lifePR) - Unter dem Motto "Heizen und Kühlen: effizient und maßgeschneidert" präsentiert sich Webasto auf der 64. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Vom 20. bis 27. September 2012 zeigt der Automobilzulieferer in Halle 12, Stand B26 sein umfangreiches Produktportfolio für die Erstausstattung und Nachrüstung. Der Fokus des diesjährigen Messeauftritts liegt dabei auf den Marktsegmenten Lkw und Transporter. Erstmals werden die maßgeschneiderten Klimatisierungsprodukte von Diavia präsentiert, die ab sofort bei Webasto erhältlich sind.

Für Lkw: Maßgeschneiderte und motorunabhängige Heizgeräte und Klimaanlagen

Das Highlight auf dem Stand ist ein fast maßstabsgetreues Plexiglasmodell einer Lkw-Kabine. Darin hat Webasto mehrere Heiz- und Klima-Produkte als Applikationen integriert. Alle Geräte sind über einen speziellen Konfigurator per Touch-Screen ansteuerbar und zeigen die Systemkompetenz von Webasto für Heizen und Kühlen. Ein angenehmes Klima für den Fahrer während der Stand- und Pausenzeiten bietet die Standklimaanlage Accusphere II. Dieses auf Speichertechnologie basierende System ist als Serienausstattung im neuen Actros von Mercedes-Benz verfügbar.

Für Wärme in der Fahrerkabine und die Vorwärmung von Lkw-Motoren hat Webasto die Wasserheizgeräte Thermo Pro 50 und Thermo Pro 90 im Programm. Aus dem Produktportfolio für Luftheizungen zeigt Webasto die Air Top Evo 2000 und Air Top Evo 3900. Beide Heizgeräte sorgen schnell und effizient für Wärme in der Fahrerkabine.

Darüber hinaus präsentiert Webasto seine Cool Top Vario - eine elektrische Standklimaanlage für die Nachrüstung. Dieses Gerät lässt sich schnell und einfach installieren und vermeidet auf diese Weise lange Ausfallzeiten der Lkw während der Installation.

Für Transporter: Heizen und Kühlen aus einer Hand

Auch für Transporter, Spezialfahrzeuge wie beispielsweise Ambulanzen und Mini- und Midibusse bietet Webasto Heizgeräte und Klimaanlagen aus einer Hand an. Auf der IAA Nutzfahrzeuge wird unter anderem die von Diavia entwickelte Kühllösung Santana gezeigt. Das Modell mit einer Kühlleistung von 18 kW sorgt für angenehme Temperaturen in Transportern und Bussen mit bis zu 35 Sitzplätzen.

Mit der Air Top Evo 3900 präsentiert Webasto eine Luftheizung, die auch hohe Anforderungen an die Heizleistung spielend bewältigt. Sie eignet sich besonders für Spezialfahrzeuge wie Ambulanzen und kleine Busse. Eine maximale Heizleistung von 3,9 kW sorgt für die wirtschaftliche Beheizung der Fahrerkabine, des Laderaumes oder des Fahrzeuginnenraumes.

Als Wasserheizgerät bietet sich die Thermo Top Evo an, mit deren Hilfe Transporter schnell und sicher startbereit sind. Bei Fahrtantritt sind die Scheiben von Eis und Schnee befreit, das sorgt im Winter für beste Sicht und Sicherheit. Zudem ist in kürzester Zeit die Fahrerkabine erwärmt, auch der Motor wird vorgewärmt.

Webasto als attraktiver Arbeitgeber

Webasto entwickelt robuste, wirtschaftliche und zukunftsfähige Produkte. Die Voraussetzung dafür sind hochqualifizierte und motivierte Mitarbeiter. Während der gesamten Messezeit ist aus der Personalabteilung von Webasto ein Ansprechpartner vor Ort, der gerne Auskunft über Karrierechancen bei Webasto gibt.

Webasto Gruppe

Die Webasto Gruppe mit Sitz in Stockdorf bei München befindet sich seit Gründung des Unternehmens 1901 in Familienbesitz. Zum 1. Juli 2012 wurde die bisherige Webasto AG in die Webasto SE (Holding) überführt. Die beiden Unternehmensbereiche für Dach- und Thermo-Systeme wurden in rechtlich selbstständige Unternehmen ausgegliedert, ebenfalls in der Rechtsform SE: Webasto Roof & Components SE und Webasto Thermo & Comfort SE. Beide Gesellschaften gehören zu 100 % der Webasto SE.

Die Gruppe ist international an mehr als 50 Standorten (davon mehr als 30 Produktionsstandorte) in den Unternehmensbereichen Dach- und Thermosysteme tätig. Webasto ist einer der 100 größten Automobilzulieferer weltweit. Die Gruppe hat 2011 einen Umsatz von 2,3 Mrd. Euro erwirtschaftet, was einem Umsatzplus zum Vorjahr von 12,6 Prozent entspricht und beschäftigte per Ende 2011 mehr als 9.500 Mitarbeiter. Die Kernkompetenzen umfassen die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb kompletter Dach- und Cabriodach-Systeme sowie Heiz-, Kühl- und Lüftungs-Systeme für Pkw, Nutz- und Spezialfahrzeuge, Reisemobile sowie Boote. Weitere Informationen finden Sie unter: www.webasto.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Marder im Motorraum: Was Sie dagegen tun können

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Es ist ihr Jagdinstinkt, der Marder nachts unter parkende Autos lockt. Dort zerbeißen sie Kühlwasser- oder Bremsschläuche, Elektrokabel und Gummidichtungen....

Der Verkehr kommt ins Rollen

, Mobile & Verkehr, Hudora GmbH

Der 22. September soll ihr Tag werden. Der Tag der nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer, der Fußgänger und Skateboarder, der Rad- oder Rollerfahrer....

CSD-Parade behindert Stadtbahnverkehr

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die Parade zum Christopher-Street-Day am 23. Juni wird zu zeitweisen Einschränkungen vor allem beim Stadtbahnverkehr in der Innenstadt führen....

Disclaimer