SCOOTER & Sport: Großer Scooter-Test für die Roller-Hauptsaison

(lifePR) ( Walluf, )
Passend zum Start der Roller-Hauptsaison präsentiert SCOOTER & Sport einen umfangreichen Test von Motorrollern aller Hubraumklassen. Dabei überraschen nicht nur die Klassiker, sondern auch neue Modelle aus Taiwan. Die aktuelle Ausgabe 4/2012 des Rollermagazins aus dem Wagner & Wimme-Verlag erscheint am 20. Juni 2012.

Für die 50er-Fahrer hat die Redaktion fünf Scooter im preislich attraktiven Segment getestet - von klassisch bis sportlich-modern. Die Fans des für viele Autofahrer attraktiven Segments bis 125 Kubik können sich auf neue Motoren der klassischen Vespa 125 LX und der sportiven S 125 freuen. Die neuen Maschinen wurden erst vor wenigen Tagen in Rom vorgestellt. SCOOTER & Sport zeigt alle technischen Details dieses äußerst sparsamen und abgasarmen Antriebs. Auf die runden Formen der Vespa setzen inzwischen auch andere Hersteller von Rollern mit großen Hubräumen. TGB aus Taiwan beispielsweise hat eine perfekte Kopie der Vespa gebaut, die dem Original durchaus gewachsen ist: Der Bellavita 300 - das Titelcover der aktuellen Ausgabe - erwies sich im Test als das bessere Fahrzeug.

Abgerundet wird die aktuelle Ausgabe von SCOOTER & Sport durch einen spannenden Reiseteil mit einer Reportage über bunte Passfahrten mit dem Roller über die Alpen nach Vorarlberg. Weiterhin finden die Leser im Serviceteil wie gewohnt viele Antworten auf technische Fragen, Werkstattanleitungen und Schraubertipps.

SCOOTER & Sport erscheint sechsmal jährlich zu einem Copypreis von 3,60 Euro.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.