Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68865

Leben & erziehen-Umfrage: Erziehung ist kein Kinderspiel Eltern stoßen oft an ihre Grenzen

(lifePR) (Augsburg, ) Sie werfen sich im Supermarkt trotzig auf den Boden, braten ihrem Freund im Sandkasten eins mit der Schaufel über und ins Bett gehen sie oft nur mit
Tränen: Kinder können so anstrengend sein. Da sind Eltern gefordert, die konsequent erziehen. Doch dabei gerät nach einer aktuellen Umfrage der Elternzeitschrift "Leben & erziehen" jedes dritte Elternpaar an seine Grenzen.

Auf die Frage "Wie kommst du mit der Erziehung deiner Kinder klar?" gaben ein Drittel der Befragten, nämlich 30 Prozent, ehrlich zu: "Ich stoße dabei öfter an meine Grenzen." Weitere 7 Prozent suchen sogar Hilfe und
antworten: "Ich hätte gern Unterstützung". Die übrigen 63 Prozent kommen "gut" mit der Erziehung ihrer Kinder klar.

Was also tun, wenn das Kind nicht so ausgeglichen, friedlich, ehrlich, liebevoll und gewaltfrei ist, wie Eltern es gern hätten? Die Zeitschrift "Leben & erziehen" hilft ihren Lesern weiter. In der neu erschienenen Ausgabe startet die aktuelle Serie "Die neue Erziehung". In vier Folgen erfahren Eltern, welche Werte ihre Kinder brauchen, wie sich Erziehen lernen lässt, warum Konsequenz so wichtig ist und, wie die Erziehung zum Glück funktioniert.

An der Umfrage auf der Eltern-Community www.leben-und-erziehen.de haben sich 1.100 junge Mütter und Väter beteiligt. Die Elternzeitschrift Leben & erziehen erscheint in der Bayard Media GmbH & Co. KG in Augsburg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schutzimpfungen ja oder nein? Wenn Eltern uneinig sind

, Familie & Kind, ARAG SE

Immer wieder liest man Berichte um möglicherweise gefährliche Nebenwirkungen von Impfungen. Untersuch­ungen und Studien, die einen Zusammenhang...

Evangelischer Kirchentag mit Gottesdienst in Wittenberg beendet

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Mit einem großen Gottesdienst ist der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag am Sonntag, den 28. Mai zu Ende gegangen. Anlässlich des 500. Reformationsjubiläum­s...

Mexiko: 18 Adventisten sterben bei Busunfall

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 21. Mai stürzte ein gemieteter Bus in Motozintla, im Bundesstaat Chiapas im Südosten Mexikos, 90 Meter tief in eine Schlucht. Insgesamt 18...

Disclaimer